Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Verteidigung der Leidenschaft

  • Kartonierter Einband
  • 204 Seiten
Adam Zagajewski, 1945 in Lemberg geboren, studierte Psychologie und Philosophie in Krakau, wo er auch heute lebt. Seit 2007 lehrt... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Adam Zagajewski, 1945 in Lemberg geboren, studierte Psychologie und Philosophie in Krakau, wo er auch heute lebt. Seit 2007 lehrt er regelmäßig an der University of Chicago. Er ist Autor zahlreicher Lyrik- und Essaybände sowie mehrerer Romane und wurde für sein Werk vielfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Eichendorff-Literaturpreis (2014), dem Heinrich-Mann-Preis der Berliner Akademie der Künste (2015), dem Leopold Lucas-Preis (2016), dem Jean Améry-Preis für Essayistik (2016) und dem Prinzessin-von-Asturien-Preis in der Sparte Literatur (2017). Seit 2015 ist Adam Zagajewski Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Bei Hanser erschienen zuletzt Verteidigung der Leidenschaft (Essays, 2008), Unsichtbare Hand (Gedichte, 2012), Die kleine Ewigkeit der Kunst (Tagebuch ohne Datum, 2014) und Asymmetrie (Gedichte, 2017).

Produktinformationen

Titel: Verteidigung der Leidenschaft
Untertitel: Edition Akzente. Essays
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783446257153
ISBN: 978-3-446-25715-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Hanser C.
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 204
Gewicht: 237g
Größe: H201mm x B123mm x T16mm
Jahr: 2008
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen