Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Stiften in der DDR

  • Kartonierter Einband
  • 61 Seiten
Die Studie des Stiftungshistorikers Thomas Adam "Stiften in der DDR" wirft einen faktenorientierten Blick auf die Geschi... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Die Studie des Stiftungshistorikers Thomas Adam "Stiften in der DDR" wirft einen faktenorientierten Blick auf die Geschichte der Stiftungen in der DDR. Deutlich wird: Auch wenn Stiftungen für die Ewigkeit gedacht sind, stehen sie doch in Abhängigkeit zu den gesellschaftlichen und finanziellen Rahmenbedingungen ihrer Gegenwart. Und dies gilt nicht nur für die jeweilige Gegenwart: Trotz der Halbwertszeit politischer Systeme können diese mittel- und langfristige Entwicklungen der Stiftungslandschaft beeinflussen. Die von der Hilde und Olaf Werner Stiftung ins Leben gerufene und von Dr. Michael Grisko und Dr. Almuth Werner herausgegebenen "Beiträge zur Theorie, Geschichte und Praxis der Stiftung" wollen einen Beitrag zur Verstetigung wissenschaftlichen, geschichtlichen und praktischen Diskurses über Stiftungen in Deutschland leisten. Thomas Adam studierte Geschichte und Germanistik an der Universität Leipzig und ist seit 2001 Professor für transnationale Geschichte an der University of Texas at Arlington. Er erforscht seit mehr als 20 Jahren die Geschichte des Stiftens in Europa und Nordamerika.

Produktinformationen

Titel: Stiften in der DDR
Untertitel: Beiträge zur Theorie, Geschichte und Praxis der Stiftung 1
Autor:
EAN: 9783960231523
ISBN: 978-3-96023-152-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Leipziger Universitätsvlg
Genre: Wirtschaft
Anzahl Seiten: 61
Gewicht: 107g
Größe: H231mm x B152mm x T7mm
Veröffentlichung: 05.03.2018
Jahr: 2018
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen