Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Pan Tadeusz oder Die letzte Fehde in Litauen (Großdruck)

  • Fester Einband
  • 360 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Adam Mickiewicz: Pan Tadeusz oder Die letzte Fehde in LitauenLesefreundlicher Großdruck in 16-pt-SchriftPan Tadeusz erzählt die G... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Klappentext

Adam Mickiewicz: Pan Tadeusz oder Die letzte Fehde in Litauen
Lesefreundlicher Großdruck in 16-pt-Schrift

Pan Tadeusz erzählt die Geschichte des Dorfes Soplicowo im 1811 zwischen Russland, Preußen und Österreich geteilten Polen. Im Streit um ein Schloß verfeinden sich zwei Adelsgeschlechter und Pan Tadeusz verliebt sich in Zosia. Das Nationalepos von Pan Tadeusz ist Pflichtlektüre in Polens Schulen und gilt nach der Bibel noch heute als meistgelesenes Buch.

Großformat, 210 x 297 mm
Berliner Ausgabe, 2019
Durchgesehener Neusatz mit einer Biographie des Autors bearbeitet und eingerichtet von Theodor Borken

Erstdruck: Paris 1834 (2 Bde). Hier nach der Übers. v. Siegfried Lippiner. Originaltitel: Pan Tadeusz czyli ostatni zajazd na Litwie.

Textgrundlage ist die Ausgabe:
Mickiewicz, Adam: Herr Thaddäus oder der letzte Einritt in Lithauen. In: Poetische Werke, Bd. 1, Übers. v. Siegfried Lippiner, Leipzig: Breitkopf und Härtel, 1882.

Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Walenty Wańkowicz, Portrait des Adam Mickiewicz, 1827-1828.

Gesetzt aus der Minion Pro, 16 pt.

Henricus Edition Deutsche Klassik UG (haftungsbeschränkt)
Über den Autor:

Adam Mickiewicz gilt als der polnische Nationaldichter und Hauptvertreter der polnischen Romantik. Erzogen im Geist eines aufgeklärten Patriotismus, engagiert sich Mickiewicz in der Befreiungsbewegung und wird inhaftiert und schließlich verbannt. Er reist durch Westeuropa, begegnet Goethe in Weimar und lehrt schließlich Slawistik in Paris. Als er mit französischer Unterstützung in Konstantinopel polnische Soldaten für den Krimkrieg gegen Rußland anwirbt, stirbt er 1855 an der Cholera.

Produktinformationen

Titel: Pan Tadeusz oder Die letzte Fehde in Litauen (Großdruck)
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783847824589
ISBN: 978-3-8478-2458-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Henricus
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 360
Gewicht: 1361g
Größe: H304mm x B215mm x T35mm
Jahr: 2019