Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adalbert Wolf

  • Kartonierter Einband
  • 112 Seiten
High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adalbert Wolf ( 12. Februar 1879 in Neusie... Weiterlesen
20%
44.05 CHF 35.25
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adalbert Wolf ( 12. Februar 1879 in Neusiedl am See; 23. Oktober 1950 in Wien) war ein österreichischer Apotheker und Politiker (GDVP). Wolf war verheiratet und von 1922 bis 1923 Abgeordneter zum Burgenländischen Landtag. Wolf wurde als Sohn des Eisenhändlers Franz Wolf aus Neusiedl geboren. Er besuchte die Volksschule und das Gymnasium in Györ und schrieb seine Maturahausarbeit zum Thema Hände weg vom deutschen Gut . Danach studierte Wolf an der Universität Wien und schloss sein Studium 1900 mit dem akademischen Grad Mr. pharm.. Wolf war in der Folge als Apotheker in Neusiedl am See tätig. Wolf leistete zwischen 1914 und 1918 den Militärdienst ab. Er war 1918 Wortschöpfer des Begriffes Vierburgenland , des geplanten Landesnamens des Burgenlandes und wurde wegen Hochverrates zu 28 Monaten Kerker verurteilt.

Produktinformationen

Titel: Adalbert Wolf
Editor:
EAN: 9786131185281
Format: Kartonierter Einband
Genre: Ratgeber & Freizeit
Anzahl Seiten: 112
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen