Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Adalbert Podlech

  • Kartonierter Einband
  • 144 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adalbert Podlech ( 1929 in Euskirchen) ist... Weiterlesen
20%
49.00 CHF 39.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adalbert Podlech ( 1929 in Euskirchen) ist ein deutscher Rechtswissenschaftler und Historiker. Podlech hatte maßgeblichen Anteil an der juristischen Herleitung bzw. Begründung und Ausgestaltung des Datenschutzrechts in Deutschland. Adalbert Podlech promovierte 1956 über Jean-Paul Sartre in Philosophie und 1968 über Gewissensfreiheit in Recht. 1969 habilitierte er sich für Öffentliches Recht, Rechtsphilosophie und Rechtstheorie. Als außerplanmäßiger Professor war Podlech Prorektor der Universität Heidelberg, übernahm sodann eine Professur für Öffentliches Recht an der Technischen Hochschule Darmstadt, heute Technische Universität Darmstadt, dort war er auch Mitdirektor des Instituts für Philosophie.

Produktinformationen

Titel: Adalbert Podlech
Editor:
EAN: 9786131131721
Format: Kartonierter Einband
Genre: Recht, Beruf & Finanzen
Anzahl Seiten: 144