Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adaeratio

  • Kartonierter Einband
  • 72 Seiten
High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Mit Adaeratio wurde in der Spätantike die ... Weiterlesen
20%
32.60 CHF 26.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Mit Adaeratio wurde in der Spätantike die Ersetzung von Naturalbezügen und Naturallieferungen durch Geld bezeichnet. Besonders fiskalische Leistungspflichten konnten so abgegolten werden. Das Wort adaeratio ist erstmals im Jahr 409 im Codex Theodosianus bezeugt. Betroffen waren vor allem Getreide (annona), aber auch andere Lebensmittel wie Fleisch, Salz und Öl oder auch Konsumgüter wie Kleidung oder Pferde. Die adaeratio wurde immer dann angewandt, wenn der Staat schon genug Abgaben in Form von Naturalien eingenommen hatte und sein Jahresbedarf somit gedeckt war. Allerdings betraf sie nur Lieferrückstände (Steuerschuden), wenn diese nicht mehr im angemessenen Zeitraum verwendet werden konnten.

Produktinformationen

Titel: Adaeratio
Editor:
EAN: 9786131120961
Format: Kartonierter Einband
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 72

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel