Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ad bestias

  • Kartonierter Einband
  • 88 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Unter damnatio ad bestias (lat. Verurteilu... Weiterlesen
20%
38.05 CHF 30.45
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Unter damnatio ad bestias (lat. Verurteilung zu den Bestien ) versteht man eine im Römischen Reich angewendete Methode der Hinrichtung. Die damnatio ad bestias war besonders grausam und entehrend, trat der Tod doch oft nicht sofort bei den Angriffen der Tiere ein, sondern erst durch das Zerfleischen bei lebendigem Leib. Die Verurteilten hätten sich in ihren Taten Bestien gleich gemacht und sollten nun durch "ihresgleichen" ihr Ende finden. Pompeius ließ in dem Jahrzehnt 50 v. Chr. zum ersten Mal verurteilte Verbrecher durch Elefanten zu Tode trampeln, eine Prozedur, die ursprünglich aus Indien stammt. Diese Art der Hinrichtung fand vor allem bei der Christenverfolgung im Römischen Kaiserreich Verwendung.

Produktinformationen

Titel: Ad bestias
Editor:
EAN: 9786131100826
Format: Kartonierter Einband
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 88

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen