Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Bauhaus isst

  • Broschiert
  • 72 Seiten
Bauhaustradition aus einer ungewöhnlichen Perspektive, von der Esskultur der Bauhausschüler bis zum Teeservice von Wilhelm Wagenfe... Weiterlesen
20%
12.90 CHF 10.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.

Beschreibung

Bauhaustradition aus einer ungewöhnlichen Perspektive, von der Esskultur der Bauhausschüler bis zum Teeservice von Wilhelm Wagenfeld, mit originalen Bauhausrezepten

Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen auch die der Bauhausschüler. Ein wichtiger Gestaltungsgegenstand der Bauhausgemeinschaft war das Leben selbst. Die Kantine der Schule war daher die früheste originäre Bauhauseinrichtung und Mittelpunkt des sozialen Lebens am Institut. Die Esskultur, die dort gepflegt wurde, ist Teil der Bauhausgeschichte. Ihr Bogen spannt sich von der durch Johannes Itten verordneten Mazdaznan-Diät über die funktional eingerichtete Bauhaus-Mensa in Dessau bis zu Wagenfelds Entwürfen des in Serie produzierten Jenaer Glas.

Autorentext
Ute Ackermann, freiberufliche Autorin in Weimar; zahlreiche wissenschaftliche Publikationen zur Geschichte des Weimarer Bauhauses.

Klappentext

Bauhaustradition aus einer ungewöhnlichen Perspektive, von der Esskultur der Bauhausschüler bis zum Teeservice von Wilhelm Wagenfeld, mit originalen Bauhausrezepten

Produktinformationen

Titel: Das Bauhaus isst
Autor:
EAN: 9783865021793
ISBN: 978-3-86502-1
Format: Broschiert
Hersteller: Seemann E.A.
Herausgeber: Seemann Henschel, Leipzig
Genre: Bildende Kunst
Anzahl Seiten: 72
Veröffentlichung: 01.03.2008
Jahr: 2012