Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Achtung Heimat

  • Fester Einband
  • 374 Seiten
Es lohnt sich, Bayern neu zu entdecken jenseits weißblauer Klischees, in denen die Natur meist nur als Hintergrund dient. "Achtung... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Es lohnt sich, Bayern neu zu entdecken jenseits weißblauer Klischees, in denen die Natur meist nur als Hintergrund dient. "Achtung Heimat" macht die Kulisse zum Vordergrund, lenkt den Blick auf die Naturschätze Bayerns. Großartige Landschaften wie Karwendel, Bayerischer Wald oder Spessart, beeindruckende Flussgestalten der Donau oder Isar zählen dazu, aber auch eher unscheinbare Moore, Feuchtwiesen und Trockenrasen. Viele dieser großen und kleinen Schätze gäbe es heute nicht mehr, würden nicht stets und immer wieder Menschen auf den Erhalt von Natur pochen und sich gegen Kommerz und Planierraupen zur Wehr setzen. So gibt dieses Heimatbuch der besonderen Art auch einzigartige Einblicke in die Hintergründe des Natur- und Umweltschutzes in Bayern: von der abgewendeten Verschandelung des Königssees anno 1913 über die Rettung der Weltenburger Enge bis hin zum Bürgerentscheid gegen die dritte Startbahn am Münchner Flughafen. Es zeigt, wofür und warum sich Menschen jeden Alters seit 100 Jahren im Bund Naturschutz, Bayerns größtem Umweltverband, engagieren. Diese lebendige und kritische Dokumentation folgt einem modernen Heimatbegriff, der die ökologische Qualität von Landschaft ernst nimmt und die Augen nicht verschließt vor Übernutzung, Energiehunger oder Flächenfraß. Unterstrichen wird die ungewöhnliche Perspektive des Buchs durch Zeitsprung-Bilder, die den Landschaftswandel sichtbar machen, faszinierende Tier- und Pflanzenporträts sowie hervorragende Luftaufnahmen.

Klappentext

Unter dem Protektorat Seiner Königlichen Hoheit Kronprinz Rupprecht von Bayern und auf Initiative des königlichen Regierungsrates Reubold gründete eine Gruppe ebenso honoriger wie vorausblickender Herren am 26. Juni 1913 den "Bund Naturschutz in Bayern". Bereits 1916 konnte der neugegründete Verein verhindern, dass in die Falkensteiner Wand am Königsee ein riesiger Löwe als "Kriegerdenkmal" eingemeißelt wurde. In den 1930er Jahren begann man mit dem Ankauf von Schutzgebieten und nach dem Zweiten Weltkrieg wurde unter anderem eine Lehr- und Forschungsstätte für Naturschutz in Wartaweil am Ammersee eingerichtet. Zu den erfolgreichsten Projekten des Vereins, der sich als unabhängiger Anwalt der Natur versteht, gehörte die Wiederansiedelung des Bibers in Bayern seit 1966. Zu seinem hundertjährigen Bestehen gibt der älteste und größte Umweltschutzverband in Bayern jetzt ein umfassendes Buch heraus, in dem es um die Geschichte des Vereins, seine größten Erfolge und seine Niederlagen, um spektakuläre Aktionen und nicht zuletzt um eine Vision für ein nachhaltiges Bayern gehen soll: Ein Buch, das zukünftigen Naturschützern Mut machen will, sich zu engagieren.

Produktinformationen

Titel: Achtung Heimat
Untertitel: Bayerns Natur neu entdecken
EAN: 9783862221141
ISBN: 978-3-86222-114-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Volk Verlag
Genre: Ratgeber & Freizeit
Anzahl Seiten: 374
Gewicht: 2176g
Größe: H327mm x B235mm x T30mm
Veröffentlichung: 19.11.2013
Jahr: 2013
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen