Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Achterbahn in Deutschland

  • Kartonierter Einband
  • 25 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 25. Kapitel: Black Mamba, Colossos, Silver Star, Blue Fire Megacoaster, Krake, Expedition GeForce, Fluc... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Quelle: Wikipedia. Seiten: 25. Kapitel: Black Mamba, Colossos, Silver Star, Blue Fire Megacoaster, Krake, Expedition GeForce, Fluch von Novgorod, Teststrecke, Ring°racer, Force One, Euro-Star, Eurosat, Höllenblitz Der Coaster, Winja s Fear & Winja s Force, Temple of the Night Hawk, Wasserachterbahn Poseidon, Cop Car Chase, Euro-Mir, Big Loop, Olympia Looping, Gebirgsbahn, Sky Wheel, G sengte Sau, Colorado Adventure, Schweizer Bobbahn, Mammut, Grand-Canyon-Bahn, Nessie, Superwirbel, Alpina Bahn, Atlantica SuperSplash, Alpenexpress Enzian , Bandit, Holly s wilde Autofahrt, Matterhorn-Blitz, Pegasus die YoungStar-Achterbahn, Huracan, El Toro, Desert Race, Die heiße Fahrt, Freischütz, Feuerdrache, Rasender Roland, Indy-Blitz. Auszug: Die Black Mamba (engl. für Schwarze Mamba ) ist eine Achterbahn im Themenbereich Deep in Africa (engl. Tief in Afrika ) des Phantasialands in Brühl. Sie gehört zu den teuersten Achterbahn-Projekten Deutschlands und wurde am 24. Mai 2006 eröffnet. erste AbfahrtDie vom Schweizer Hersteller Bolliger & Mabillard (B&M) geplante Bahn ist ein sogenannter Inverted Coaster, bei dem der Zug unter der Schiene hängt und die Beine frei sind. Die Bahn ist nicht auf eine ebene Fläche gesetzt, sondern durch Schluchten und Tunnel eng mit dem Gelände verknüpft, ähnlich der Bahn Nemesis in Alton Towers. Die Gleise wurden aus 70 Einzelteilen mit 0,15 mm Fertigungstoleranz zusammengesetzt. Die niedrige Fertigungstoleranz hilft nicht nur beim Aufbau, der von vier verschiedenen Stellen aus begonnen wurde und somit am Ende an vier Stellen zusammenpassen musste, sondern sorgt auch in der Regel für ruckelfreie Übergänge zwischen den Gleisen. Die Schienen der Bahn wurden mit Sand gefüllt, um eine besonders leise Fahrt zu gewährleisten. Neben den für eine B&M-Bahn relativ typischen Überschlägen wie Looping, Zero-G-Roll und Korkenziehern (heißt bei B&M-Bahnen Flat Spin) ist die Black Mamba die erste Bahn mit einem Inclined Immelmann (auch Jr. Immelmann genannt). Im Gegensatz zum normalen Immelmannelement bei Achterbahnen, wird bei der Inclined-Version keine vollständige Überkopffahrt erreicht. Eine weitere Besonderheit ist eine begehbare Brücke durch den Looping. In den Kurven, eine davon die engste des Herstellers, wirken bis zu 4,5g auf die Mitfahrer. An zehn Stellen erleben die Gäste sogenannte Near-Misses (dt.: Beinahezusammenstöße), bei denen die Bahn so nah an den Wänden vorbeifährt, dass der Eindruck einer Kollision entsteht. Das verwendete Prinzip des Lichtraumprofils garantiert allerdings, dass selbst große Mitfahrer gefahrlos den engsten Near-Miss von ca. 50 cm überstehen. Die Fahrstrecke befindet sich zu ca. 66% unterhalb des normalen Niveaus im Themenbereich, welches sich 10 m übe

Produktinformationen

Titel: Achterbahn in Deutschland
Untertitel: Black Mamba, Colossos, Silver Star, Blue Fire Megacoaster, Krake, Expedition GeForce, Fluch von Novgorod, Teststrecke, Ring°racer, Force One, Euro-Star, Eurosat, Höllenblitz - Der Coaster, Winja's Fear & Winja's Force
Editor:
EAN: 9781158755219
ISBN: 978-1-158-75521-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 25
Gewicht: 70g
Größe: H246mm x B189mm x T1mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel