Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Landesplanerische Beurteilung des großflächigen Einzelhandels

  • Kartonierter Einband
  • 340 Seiten
Die landesplanerische Steuerung des großflächigen Einzelhandels ist seit langer Zeit ein Streitthema. Eine Bindung der... Weiterlesen
20%
46.50 CHF 37.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Die landesplanerische Steuerung des großflächigen Einzelhandels ist seit langer Zeit ein Streitthema. Eine Bindung der Bauleitplanung an das zentralörtliche Gliederungssystem und die innergemeindlichen Siedlungsschwerpunkte ist nämlich geeignet, das kommunale Selbstverwaltungsrecht, die Kompetenzverteilung zwischen der Raum- und der Bodenordnung sowie die Grundrechte von Investoren zu tangieren. Damit einher geht die Frage nach dem rechtlichen Charakter landesplanerischer Standortregelungen. Ob und mit welchem Inhalt solche Vorgaben überhaupt Ziele der Raumordung im Sinne des § 3 Nr. 2 ROG sein können, ist nicht gesichert. Das Gebot der Normenklarheit kollidiert hier mit der Aufgabenstellung der Landesplanung, nur einen Rahmen für nachfolgene Planungsebenen vorzugeben. Das vorliegende Werk setzt sich am Beispiel des § 24 Abs. 3 LEPro NW ausführlich mit diesen Problemen auseinander und liefert eine Grundlage für die auch in anderen Bundesländern einschlägigen Fragestellungen.

Produktinformationen

Titel: Landesplanerische Beurteilung des großflächigen Einzelhandels
Untertitel: Eine Untersuchung am Beispiel des norrhein-westfälischen Landesrechts
Editor:
Autor:
EAN: 9783936232455
ISBN: 978-3-936232-45-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lexxion Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 340
Gewicht: 524g
Größe: H213mm x B154mm x T30mm
Jahr: 2005
Auflage: Aufl.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel