Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schwarzbuch Bundeswehr

  • Taschenbuch
  • 320 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Ein Insider klagt an Brutale Initiationsriten, Fehlentscheidungen unter Angst und Stress, kaum zu bewältigende Aufgaben in Ausland... Weiterlesen
20%
13.90 CHF 11.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Ein Insider klagt an Brutale Initiationsriten, Fehlentscheidungen unter Angst und Stress, kaum zu bewältigende Aufgaben in Auslandseinsätzen: Die Bundeswehr sieht sich Herausforderungen gegenüber, für die sie weder die Ausbildungs- noch die Managementstrukturen hat und vor allem nicht das psychisch und physisch vorbereitete Personal. In seinem provokanten Buch zeigt Achim Wohlgethan die Innenansicht einer Armee, der es vor allem an wehrpolitischen Konzepten, personeller Ausstattung und politischer Führung mangelt. Die Missstände werden anhand Hunderter Aussagen von Soldaten, Angehörigen und Politikern belegt.

Autorentext
Achim Wohlgethan, geb. 1966, reiste nach Abitur und Grundwehrdienst um die Welt, machte eine zivile Ausbildung zum Hubschrauberpiloten und trat 1995 als Zeitsoldat in ein Fallschirmjägerbataillon der Bundeswehr ein. Mit »Endstation Kabul«, dem Bericht über seinen ersten Afghanistan-Einsatz, war er monatelang auf der Bestsellerliste. Als Angehöriger eines Spezialzugs der »Division Spezielle Operationen« war Wohlgethan einer der ersten deutschen Soldaten in Kundus, dem heute größten Feldlager der Bundeswehr in Afghanistan. Er lebt als Autor und Inhaber einer Beratungsfirma für Sicherheit und Medien in Wolfsburg und auf Mallorca.

Klappentext

Ein Insider klagt an

Brutale Initiationsriten, Fehlentscheidungen unter Angst und Stress, kaum zu bewältigende Aufgaben in Auslandseinsätzen: Die Bundeswehr sieht sich Herausforderungen gegenüber, für die sie weder die Ausbildungs- noch die Managementstrukturen hat und vor allem nicht das psychisch und physisch vorbereitete Personal. In seinem provokanten Buch zeigt Achim Wohlgethan die Innenansicht einer Armee, der es vor allem an wehrpolitischen Konzepten, personeller Ausstattung und politischer Führung mangelt. Die Missstände werden anhand Hunderter Aussagen von Soldaten, Angehörigen und Politikern belegt.



Zusammenfassung
Ein Insider klagt an

Brutale Initiationsriten, Fehlentscheidungen unter Angst und Stress, kaum zu bewältigende Aufgaben in Auslandseinsätzen: Die Bundeswehr sieht sich Herausforderungen gegenüber, für die sie weder die Ausbildungs- noch die Managementstrukturen hat und vor allem nicht das psychisch und physisch vorbereitete Personal. In seinem provokanten Buch zeigt Achim Wohlgethan die Innenansicht einer Armee, der es vor allem an wehrpolitischen Konzepten, personeller Ausstattung und politischer Führung mangelt. Die Missstände werden anhand Hunderter Aussagen von Soldaten, Angehörigen und Politikern belegt.

Produktinformationen

Titel: Schwarzbuch Bundeswehr
Untertitel: Überfordert, demoralisiert, im Stich gelassen
Autor:
EAN: 9783442157198
ISBN: 978-3-442-15719-8
Format: Taschenbuch
Herausgeber: Goldmann
Genre: Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
Anzahl Seiten: 320
Gewicht: 278g
Größe: H187mm x B126mm x T24mm
Jahr: 2012
Auflage: Aktualis. Ausg.
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen