Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Endstation Kabul

  • Kartonierter Einband
  • 320 Seiten
(28) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(5)
(15)
(3)
(3)
(2)
powered by 
»Keine Frage, ein brisantes, schockierendes Buch, es widerspricht der politischen Heuchelei, es rüttelt auf, weil deutlich wird, w... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

»Keine Frage, ein brisantes, schockierendes Buch, es widerspricht der politischen Heuchelei, es rüttelt auf, weil deutlich wird, welchen Risiken die Bundeswehrsoldaten ausgesetzt sind. Zudem besticht es durch klare Sprache und durch Authentizität [...]« 01.03.08/ Stuttgarter Nachrichten / Winfried Weithofer »... ein lesenswerter Bericht eines Unteroffiziers über die Anfänge des Afghanistan-Einsatzes.« FAZ / 15.2.2008 / Stephan Löwenstein »Endstation Kabul ist mehr als das erste Buch über den Afghanistan-Einsatz aus der Feder eines Bundeswehrsoldaten (-). Wohlgethans Bericht hat eine ganz neue Plattform für die Diskussion über den Afghanistan-Einsatz geschaffen. Plötzlich spielen die Gefühle von Soldaten eine Rolle. Es ist ein besonderes Verdienst des Buches, dass es für die Binnensicht der

Vorwort
Einsatz in Afghanistan: Ein Ex- Soldat packt aus

Autorentext
Achim Wohlgethan diente als Fallschirmjäger bei der Bundeswehr. Endstation Kabul, der Tatsachenbericht über seinen Einsatz in Afghanistan, war 2008 monatelang auf der Spiegel-Bestsellerliste. Wohlgethan lebt als Autor und Sicherheitsberater in Wolfsburg.

Dirk Schulze (Koautor "Endstation Kabul") trat 1992 als Wehrpflichtiger in die Bundeswehr ein und verpflichtete sich auf 14 Jahre. Er schlug die Offizierslaufbahn ein und nahm an mehreren Auslandseinsätzen der Bundeswehr teil. Er war auch Angehöriger der ISAF-Vorauskräfte in Afghanistan und zuletzt als Hauptmann und Presseoffizier tätig. Nach seinem Austritt aus der Bundeswehr arbeitete er als Rechercheur und lebt heute als Autor in Hamburg.

Klappentext

Wie fühlt es sich an, als deutscher Soldat in den Straßen von Kabul zu patrouillieren? Wie reagiert man, wenn plötzlich ein Kind mit einer Waffe vor einem steht? Und wie geht man als Soldat mit der ständigen Bedrohung um? In seinem Erfahrungsbericht gewährt der Fallschirmjäger Achim Wohlgethan erstmals einen ungeschönten Einblick in den Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr. Mit seinem Insiderbericht bringt er uns nicht nur Land und Leute, sondern auch die Probleme der deutschen Armee und der internationalen Afghanistan-Politik nahe. Ein packendes und längst fälliges Buch, das die Diskussion um die gefährliche Auslandsmission der Bundeswehr auf eine neue Basis gestellt hat.

Produktinformationen

Titel: Endstation Kabul
Untertitel: Als deutscher Soldat in Afghanistan - ein Insiderbericht
Schöpfer:
Autor:
EAN: 9783548372778
ISBN: 978-3-548-37277-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Econ-Ullstein-List
Anzahl Seiten: 320
Gewicht: 260g
Größe: H191mm x B123mm x T25mm
Veröffentlichung: 10.06.2009
Jahr: 2009
Auflage: 7. A.
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen