Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schriften der Schüler- und Studentenzeit

  • Fester Einband
  • 924 Seiten
Die historisch-kritische Ausgabe der Werke von Ludwig Achim von Arnim (1781-1831) erscheint in Zusammenarbeit mit der Klassik Stif... Weiterlesen
20%
196.00 CHF 156.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die historisch-kritische Ausgabe der Werke von Ludwig Achim von Arnim (1781-1831) erscheint in Zusammenarbeit mit der Klassik Stiftung Weimar und wird ca. 40 Bände umfassen. Ziel der HKA ist es, das bisher nicht umfassend kritisch erschlossene poetische, diskursive und epistolarische Werk des großen Romantikers und frühen Modernen, der Realismus, phantastische Erfindungsgabe und symbolische Bedeutung auf unvergleichliche Weise verband und der auf allen Gebieten in die Auseinandersetzungen seiner Zeit eingriff, in seinem Lebens- und Zeitkontext und in dem Überlieferungsganzen zu präsentieren. Die Edition erscheint bis zur Publikation des letzten Bandes in Subskription.

Der erste Band der Weimarer Arnim-Ausgabe enthält die frühesten, zwischen 1791 und 1800 entstandenen Niederschriften Achim von Arnims (1781-1831) mit nichtnaturwissenschaftlichem Inhalt. Von keinem anderen deutschen Dichter der klassisch-romantischen Epoche ist wohl ein vergleichbares Korpus an Schüler- und Studentenschriften überliefert. Mit wenigen Ausnahmen sind die Texte bisher unveröffentlicht. Sie gewähren einen Einblick in die Pädagogik und in das Bildungsgut des preußischen Bürgertums im ausgehenden 18. Jahrhundert und dokumentieren, wie sich Arnims vielfältige Interessen aus dem Unterricht und der ergänzenden Lektüre entwickeln. Zum ersten Mal wird deutlich, wie sehr Arnim durch die Berliner Spätaufklärung geprägt wurde. Mit der Vielfalt von Texten, die sich von streng an eine Vorlage gebundenen Arbeiten, Übungen und Abschriften bis zu frei formulierten Aufsätzen oder Reden zu gesellschaftlichen, historischen, philosophischen und strafrechtlichen Themen und mit zum Teil fiktionalem und autobiographischem Inhalt erstrecken, bietet der Band einen Einblick in die Entwicklung des Schülers und Studenten und belegt sowohl seine Interessen für die Wissenschaft als auch seine Neigung zum Poetischen. Arnims frühe Schriften stellen nicht nur für die Romantik-, sondern auch für die schulgeschichtliche Forschung wichtige Quellen dar.

Autorentext

Roswitha Burwick, Scripps College, Claremont California, USA.

Produktinformationen

Titel: Schriften der Schüler- und Studentenzeit
Editor:
Autor:
EAN: 9783484156012
ISBN: 978-3-484-15601-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 924
Gewicht: 1493g
Größe: H230mm x B155mm x T55mm
Jahr: 2004

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen