Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Von Christus zu Odin

  • Kartonierter Einband
  • 76 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Jahr 864 war ein besonderes Jahr in der europäischen Religionsgeschichte. Ein König aus der Dynastie der Karolinger verließ se... Weiterlesen
20%
41.90 CHF 33.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Das Jahr 864 war ein besonderes Jahr in der europäischen Religionsgeschichte. Ein König aus der Dynastie der Karolinger verließ seinen christlichen Glauben und trat der Religion Odins bei. Was veranlasste ihn zu diesem Schritt? War sein Verhalten tatsächlich derart ungewöhnlich, wie es auf den ersten Blick vielleicht scheinen mag? Ausgehend von diesem höchst interessanten Fall beleuchtet Achim Thomas Hack die Frage des Religionswechsels in gegenläufiger Richtung, das heißt: weg vom Christentum. Der kirchliche Ausdruck für den schwer verpönten Vorgang lautet "Apostasie", wobei allerdings mehrere Arten von Apostasie zu unterscheiden sind. Der Autor nimmt sowohl die - Ekel erregenden - biblischen Bilder als auch die politischen Rahmenbedingungen für den "Glaubensabfall" und vieles mehr in den Blick.

Autorentext

Achim Thomas Hack ist Professor für Mittelalterliche Geschichte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.



Zusammenfassung
quot;Es ist zwar in den 'Mitteilungen' nicht üblich, kleine Broschüren zu behandeln, außer es spricht dafür die Qualität einer solchen Veröffentlichung. Diese ist [hier][...] voll und ganz gegeben." Herwig Wolfram MIÖG 124, 2016

Produktinformationen

Titel: Von Christus zu Odin
Untertitel: Ein Karolinger bekehrt sich
Autor:
EAN: 9783515106610
ISBN: 978-3-515-10661-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Steiner Franz Verlag
Genre: Altertum
Anzahl Seiten: 76
Gewicht: 101g
Größe: H191mm x B128mm x T10mm
Veröffentlichung: 11.02.2014
Jahr: 2014
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen