2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Nur noch heute profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Rudolf Meyer (1605 - 1638)

  • Fester Einband
  • 936 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Zürcher Rudolf Meyer (1605-1638) ist, wiewohl früh verstorben, der bedeutendste Schweizer Graphiker des 17. Jahrhun... Weiterlesen
30%
125.00 CHF 87.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Der Zürcher Rudolf Meyer (1605-1638) ist, wiewohl früh verstorben, der bedeutendste Schweizer Graphiker des 17. Jahrhunderts mit einem großen radierten OEuvre von über 300 Blättern. Erhalten hat sich zudem ein zeichnerisches Werk von erstaunlichem Umfang und Eigenart: annähernd 500 Handzeichnungen, für einen Künstler aus dem deutschsprachigen Kulturraum während der verheerenden Zeit des Dreißigjährigen Krieges eine wohl konkurrenzlose Zahl, konnten zusammengetragen werden. Die Blätter sind im ikonographisch aufgebauten Catalogue raisonné sämtlich abgebildet und jeweils ausführlichst untersucht. Geradezu enzyklopädisches Interesse bekundet sich in Meyers Arbeiten zu Themen aus dem Alten und Neuen Testament, der antiken Mythologie, der Schweizer Sage und Geschichte, in Allegorien, Totentänzen, Kriegssujets, Landschaften, Porträts, Veduten etc. Vorzeichnungen zu den Radierungen stehen neben finalen, zum Verkauf gefertigten Blättern und einem umfangreichen Komplex von sonst kaum überlieferten Studienmaterial, darunter Kopien nach anderen Künstlern, etwa nach Statuetten Leonhard Kerns, die wiederum Auskunft geben über verschollene Werke von Künstlerkollegen. Paradigmatisch erlaubt der Gesamtkomplex der Zeichnungen Rudolf Meyers Einblick in die Vielfalt der Themen, die die Zeit bewegte. Einführende Texte informieren über Vita und stilistische Entwicklung, über Einflüsse und Nachwirkung, über Zeichnungsmaterialien und Zeichnungskategorien im frühen 17. Jahrhundert. Dem Werkverzeichnis folgt ein Katalog von 158 Abschreibungen. Im Anhang finden sich Addenda zu den bislang bekannten Radierungen, ein Katalog der Gemälde und verschollenen Zeichnungen, Abdrucke der Quellen, Listen der Bezeichnungen und Monogramme sowie der datierten Werke, schließlich Register zu Ikonographie, Künstlern und Aufbewahrungsorten.

Produktinformationen

Titel: Rudolf Meyer (1605 - 1638)
Untertitel: Das zeichnerische Werk
Autor:
EAN: 9783892354048
ISBN: 978-3-89235-404-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Scaneg Verlag E. K.
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 936
Gewicht: 1925g
Größe: H251mm x B187mm x T66mm
Jahr: 2002

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen