Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Lösungsmöglichkeiten der Mietvertragsparteien vor Überlassung der Mietsache

  • Kartonierter Einband
  • 145 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bei Mietverträgen fällt der Vertragsschluß und der Mietbeginn, an dem die Überlassung der Mietsache an den Mieter erfolgen soll, h... Weiterlesen
20%
58.90 CHF 47.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Bei Mietverträgen fällt der Vertragsschluß und der Mietbeginn, an dem die Überlassung der Mietsache an den Mieter erfolgen soll, häufig auseinander. Weitverbreitet ist die Ansicht, daß sich die Mietvertragsparteien in diesem Vertragsstadium etwa durch eine "Stornierung" des Vertrages leichter als nach der Überlassung der Mietsache von der vertraglichen Bindung lösen können. Zur Beantwortung der Frage, ob sich die Parteien eines Mietvertrages vor Überlassung der Mietsache an den Mieter unter leichteren Bedingungen als nach der erfolgten Gebrauchsüberlassung von der Vertragsbindung lösen können, werden die einzelnen Gesichtspunkte, unter denen eine Auflösung des Mietvertrages sowohl vor als auch nach der Überlassung der Mietsache an den Mieter in Betracht kommen kann, umfassend herausgearbeitet, erörtert und dann vergleichend gegenübergestellt.

Autorentext

Der Autor: Achim Prior wurde 1960 in Düsseldorf geboren. Von 1980 bis 1986 studierte er Rechtswissenschaften an der Universität Köln. Seit 1990 ist er als Rechtsanwalt in Düsseldorf tätig.



Klappentext

Bei Mietverträgen fällt der Vertragsschluß und der Mietbeginn, an dem die Überlassung der Mietsache an den Mieter erfolgen soll, häufig auseinander. Weitverbreitet ist die Ansicht, daß sich die Mietvertragsparteien in diesem Vertragsstadium etwa durch eine «Stornierung» des Vertrages leichter als nach der Überlassung der Mietsache von der vertraglichen Bindung lösen können. Zur Beantwortung der Frage, ob sich die Parteien eines Mietvertrages vor Überlassung der Mietsache an den Mieter unter leichteren Bedingungen als nach der erfolgten Gebrauchsüberlassung von der Vertragsbindung lösen können, werden die einzelnen Gesichtspunkte, unter denen eine Auflösung des Mietvertrages sowohl vor als auch nach der Überlassung der Mietsache an den Mieter in Betracht kommen kann, umfassend herausgearbeitet, erörtert und dann vergleichend gegenübergestellt.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Einvernehmliche Vertragsaufhebung - Anfechtung von Mietverträgen - Vertragliches Rücktrittsrecht - Gesetzliches Rücktrittsrecht - Abgrenzung zur Kündigung - Wegfall der Geschäftsgrundlage - Ordentliche Kündigung - Ersatzmietergestellung - Analoge Anwendung des Reisevertragsrechtes im Einzelfall.

Produktinformationen

Titel: Lösungsmöglichkeiten der Mietvertragsparteien vor Überlassung der Mietsache
Untertitel: Können sich die Mietvertragsparteien in diesem Stadium unter erleichterten Bedingungen aus der Vertragsbindung lösen?
Autor:
EAN: 9783631447192
ISBN: 978-3-631-44719-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 145
Gewicht: 201g
Größe: H211mm x B151mm x T10mm
Jahr: 1992
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen