Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Achim Lippoth

  • Fester Einband
  • 208 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Niedlichkeitsfaktor null: Kinder in ihrer eigenen WeltDer Fotograf Achim Lippoth (geb. 1968 in Ilshofen) fand sein Sujet während d... Weiterlesen
20%
50.90 CHF 40.70
Der Verlag kann zur Zeit nicht liefern - Lieferzeit 2 bis 4 Wochen.

Beschreibung

Niedlichkeitsfaktor null: Kinder in ihrer eigenen Welt

Der Fotograf Achim Lippoth (geb. 1968 in Ilshofen) fand sein Sujet während des Kunststudiums: die Kindheit. Der Fotoband Geschichten über das Kindsein / Storytelling präsentiert einen umfassenden Einblick in seine Arbeiten. Behutsam machen seine Aufnahmen die Welt der Kinder begreiflich, die in ihrer Natürlichkeit zugleich berühren und den Betrachter in seine eigene Kindheit zurückversetzen. Mit großem Respekt vor ihren Emotionen, ihrem Ernst und ihren Träumen rückt Lippoth seine jungen Protagonisten in den Mittelpunkt; Erwachsene nehmen hier höchsten Statistenrollen ein. Lippoths Bildsprache kommt dabei ohne jede Inszenierung aus - und dennoch scheint in den Posen der Kinder bisweilen die vorweggenommene Erwachsenwelt durch. Fernab von Rollenklischees und Verniedlichung, mit sorgfältiger Lichtführung und bestechend naher Perspektive erzählen Lippoths Fotografien Geschichten von Unbeschwertheit, Familie und Zusammengehörigkeit.

Klappentext

Der Fotograf Achim Lippoth (*1968 in Ilshofen) fand sein Sujet während des Kunststudiums: die Kindheit. Der Fotoband Geschichten über das Kindsein / Storytelling präsentiert einen umfassenden Einblick in seine Arbeiten. Behutsam machen seine Aufnahmen die Welt der Kinder begreiflich, die in ihrer Natürlichkeit zugleich berühren und den Betrachter in seine eigene Kindheit zurückversetzen. Mit großem Respekt vor ihren Emotionen, ihrem Ernst und ihren Träumen rückt Lippoth seine jungen Protagonisten in den Mittelpunkt; Erwachsene nehmen hier höchsten Statistenrollen ein. Lippoths Bildsprache kommt dabei ohne jede Inszenierung aus - und dennoch scheint in den Posen der Kinder bisweilen die vorweggenommene Erwachsenwelt durch. Fernab von Rollenklischees und Verniedlichung, mit sorgfältiger Lichtführung und bestechend naher Perspektive erzählen Lippoths Fotografien Geschichten von Unbeschwertheit, Familie und Zusammengehörigkeit.



Zusammenfassung
The photographer Achim Lippoth (*1968 in Ilshofen) discovered his subjectchildhood while studying art. Geschichten über das Kindsein / Storytelling presents a comprehensive view of Lippoth's practice. The sensitivity of his photographs make it possible to understand the world of children, and their naturalness is touching, taking viewers back to their own childhood experiences. With great respect for their emotions, their frankness, and their dreams, Lippoth shifts the focus to his young protagonists. Here, adults take on the roles of extras, at most. Lippoth's visual vocabulary does not include staging his photographs, nevertheless, the children's poses anticipate their eventual arrival into the world of adulthood. Far from reinforcing clichéd roles or being patronizing, Lippoth's photographs, through their careful use of light and captivating closeups, tell stories of feeling carefree in childhood as well as the stories of the families and of belonging.Exhibition: 19.3.-11.6.2017, Erholungshaus Leverkusen

Produktinformationen

Titel: Achim Lippoth
Untertitel: Geschichten über das Kindsein / Storytelling
Fotograf:
EAN: 9783775742733
ISBN: 978-3-7757-4273-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Hatje Cantz Verlag GmbH
Anzahl Seiten: 208
Gewicht: 1381g
Größe: H282mm x B245mm x T27mm
Veröffentlichung: 31.03.2017
Jahr: 2017
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen