Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Erschaffung Venedigs

  • Fester Einband
  • 564 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Venedig ist Realität und Mythos zugleich, auch heute noch. Wie beide in der Frühen Neuzeit entstanden, ist das Thema dieser glänze... Weiterlesen
20%
98.00 CHF 78.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Venedig ist Realität und Mythos zugleich, auch heute noch. Wie beide in der Frühen Neuzeit entstanden, ist das Thema dieser glänzenden Arbeit. Ihr Ausgangspunkt ist die Hypothese, dass die Insti-tution des Staates keineswegs das historisch »notwendige« Gebilde ist, als das sie nicht selten angesehen wird. Vielmehr ist der Staat das Ergebnis zahlreicher historisch-diskursiver Prozesse, in denen Formen so-zialer Wirklichkeit etabliert wurden. Wie es europäischen Obrigkeiten während der Frühen Neuzeit gelang, diese vielfältigen Handlungen und Prozesse zu einer Struktur zu verdichten, der wir inzwischen den Namen »Staat« geben, wird im Rahmen der vorliegenden Ar-beit am Beispiel Venedig untersucht.

Klappentext

Venedig ist Realität und Mythos zugleich, auch heute noch. Wie beide in der Frühen Neuzeit entstanden, ist das Thema dieser glänzenden Arbeit. Ihr Ausgangspunkt ist die Hypothese, dass die Insti-tution des Staates keineswegs das historisch »notwendige« Gebilde ist, als das sie nicht selten angesehen wird. Vielmehr ist der Staat das Ergebnis zahlreicher historisch-diskursiver Prozesse, in denen Formen so-zialer Wirklichkeit etabliert wurden. Wie es europäischen Obrigkeiten während der Frühen Neuzeit gelang, diese vielfältigen Handlungen und Prozesse zu einer Struktur zu verdichten, der wir inzwischen den Namen »Staat« geben, wird im Rahmen der vorliegenden Ar-beit am Beispiel Venedig untersucht.

Produktinformationen

Titel: Die Erschaffung Venedigs
Untertitel: Raum, Bevölkerung, Mythos 1570-1750
Autor:
EAN: 9783506756572
ISBN: 978-3-506-75657-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Schoeningh Ferdinand GmbH
Genre: Neuzeit bis 1918
Anzahl Seiten: 564
Gewicht: 1076g
Größe: H244mm x B169mm x T52mm
Veröffentlichung: 01.10.2007
Jahr: 2007
Auflage: 1. Aufl. 09.2007
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen