Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Jüngere Entwicklung des Tourismus in Südafrika
Achim Kittelmann

Examensarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: 2,0, Universität zu Köln (Unbekannt), Sprache: Deutsch... Weiterlesen
Kartonierter Einband, 104 Seiten  Weitere Informationen
20%
47.90 CHF 38.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Examensarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: 2,0, Universität zu Köln (Unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung: Afrika und Städtetourismus - dieses Wortpaar scheint auf den ersten Blick nicht verträglich zu sein. Afrika ist gemeinhin als Zielgebiet für Erlebnisurlaub (z.B. Safariurlaub) bzw. Strand- und Erholungsurlaub (Massentourismus in Nordafrika und Kenia) bekannt. Die Tourismusform des Städtetourismus scheint hier von untergeordneter Bedeutung zu sein. Dieser Sachverhalt läßt sich schon der Literaturlage entnehmen, die fast ausschließlich aus wissenschaftlichen Arbeiten über europäische Städte besteht, wohingegen sich über afrikanische Städte keine Studien finden lassen. Aus dieser Tatsache heraus entwickelte sich nun die zweigliedrige Fragestellung der Arbeit. Eingangs wurde untersucht, wodurch der Städtetourismus allgemein charakterisiert wird, da er, bevor er in seiner Gesamtheit als eigenständige Tourismusform anerkannt wurde, nicht als Urlaubsform Beachtung fand. In der Annahme, Städter würden in Städten keine Erholung erfahren, klammerte die Tourismusforschung die Stadt als touristische Destination weitgehend aus. So gibt es bis heute nur selten zusammenhängende wissenschaftliche Arbeiten über die Gesamtheit des Städtetourismus; vorhandene Studien beschreiben im allgemeinen im Auftrag der Städte nur die wirtschaftlichen Gesichtspunkte Gang der Untersuchung: Der erste Teil der vorliegenden Arbeit, welche als erste zusammenhängende städtetouristische Studie einer afrikanischen Stadt angenommen werden kann, setzte sich aufgrund dieser Probleme zum Ziel, einen Überblick über den derzeitigen Stand der jungen Städtetourismusforschung zu geben und den Städtetourismus auch unter geographischen Gesichtspunkten zu beschreiben. Letztlich sollte, auch über die europäischen Grundlagen hinaus, der Städtetourismus auf globaler Ebene eingeordnet werden. Dies stellt den Übergang zum zweiten Teil, dem Hauptteil dieser Arbeit, dar. Der zweite Teil untersucht die Frage, ob, in welcher Form und mit welchen Auswirkungen sich der Städtetourismus in Kapstadt bemerkbar macht. Dabei stand eine analytische Betrachtung der Potentiale und Hemmnisse für den Städtetourismus in Kapstadt im Vordergrund, wobei weniger auf die unmittelbaren Auswirkungen des Städtetourismus auf die Bevölkerung eingegangen wurde. Die Arbeit sollte darüber hinaus erörtern, welche Chancen und Möglichkeiten Kapstadt hat, aus den veränderten sozialen und politischen Bedingungen nach dem Ende der Apartheid die positive Entwicklung dieser Tourismusform auszubauen. Der internationale Tourismus fand bei den Ausführungen besondere Beachtung, da er wirtschaftlich besonders hohe Gewinne mit sich bringt. Abgeschlossen wurde die Arbeit sodann mit einer Analyse von Kapstadts Rolle im touristischen Gefüge Südafrikas und Afrikas. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Vorwort3 1.Einleitung4 2.Städtetourismus - eine theoretisch-konzeptionelle Übersicht7 2.1Forschungsstand und Begriffsbestimmung7 2.2Komponenten des Städtetourismus12 2.2.1Privat motivierter Städtetourismus12 2.2.1.1Städtereiseverkehr i.e.S.12 2.2.1.2Verwandten- und Bekanntenbesuchsverkehr12 2.2.1.3Veranstaltungstourismus12 2.2.2Geschäftlich motivierter Städtetourismus13 2.2.2.1Geschäftstourismus13 2.2.2.2Kongreß- und Tagungstourismus13 2.2.2.3Messe- und Ausstellungstourismus14 2.2.2.4Incentiv-Tourismus15 2.3Erfassung und Erfassungsprobleme des Städtetourismus15 2.4Städtetouristisches Potential16 2.5Materielle und immaterielle Effekte des Städtetourismus20 2.6Städtetourismus europäisch Städtetourismus global21 3.Kapstadt: Potentiale und Hemmnisse als städtetouristisches Zielgebiet23 3.1Kapstadt, eine stadtgeogra...

Klappentext

Inhaltsangabe:Einleitung: Afrika und Städtetourismus - dieses Wortpaar scheint auf den ersten Blick nicht verträglich zu sein. Afrika ist gemeinhin als Zielgebiet für Erlebnisurlaub (z.B. Safariurlaub) bzw. Strand- und Erholungsurlaub (Massentourismus in Nordafrika und Kenia) bekannt. Die Tourismusform des Städtetourismus scheint hier von untergeordneter Bedeutung zu sein. Dieser Sachverhalt läßt sich schon der Literaturlage entnehmen, die fast ausschließlich aus wissenschaftlichen Arbeiten über europäische Städte besteht, wohingegen sich über afrikanische Städte keine Studien finden lassen. Aus dieser Tatsache heraus entwickelte sich nun die zweigliedrige Fragestellung der Arbeit. Eingangs wurde untersucht, wodurch der Städtetourismus allgemein charakterisiert wird, da er, bevor er in seiner Gesamtheit als eigenständige Tourismusform anerkannt wurde, nicht als Urlaubsform Beachtung fand. In der Annahme, Städter würden in Städten keine Erholung erfahren, klammerte die Tourismusforschung die Stadt als touristische Destination weitgehend aus. So gibt es bis heute nur selten zusammenhängende wissenschaftliche Arbeiten über die Gesamtheit des Städtetourismus; vorhandene Studien beschreiben im allgemeinen im Auftrag der Städte nur die wirtschaftlichen Gesichtspunkte Gang der Untersuchung: Der erste Teil der vorliegenden Arbeit, welche als erste zusammenhängende städtetouristische Studie einer afrikanischen Stadt angenommen werden kann, setzte sich aufgrund dieser Probleme zum Ziel, einen Überblick über den derzeitigen Stand der jungen Städtetourismusforschung zu geben und den Städtetourismus auch unter geographischen Gesichtspunkten zu beschreiben. Letztlich sollte, auch über die europäischen Grundlagen hinaus, der Städtetourismus auf globaler Ebene eingeordnet werden. Dies stellt den Übergang zum zweiten Teil, dem Hauptteil dieser Arbeit, dar. Der zweite Teil untersucht die Frage, ob, in welcher Form und mit welchen Auswirkungen sich der Städtetourismus in Kapstadt bemerkbar macht. Dabei stand eine analytische Betrachtung der Potentiale und Hemmnisse für den Städtetourismus in Kapstadt im Vordergrund, wobei weniger auf die unmittelbaren Auswirkungen des Städtetourismus auf die Bevölkerung eingegangen wurde. Die Arbeit sollte darüber hinaus erörtern, welche Chancen und Möglichkeiten Kapstadt hat, aus den veränderten sozialen und politischen Bedingungen nach dem Ende der Apartheid die positive Entwicklung dieser Tourismusform auszubauen. Der [...]

Produktinformationen

Titel: Jüngere Entwicklung des Tourismus in Südafrika
Untertitel: Städtetourismus am Beispiel Kapstadt
Autor: Achim Kittelmann
EAN: 9783838612577
ISBN: 978-3-8386-1257-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: diplom.de
Genre: Kartenzubehör & Sonstiges
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 161g
Größe: H210mm x B148mm x T7mm
Jahr: 1999

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen