Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Finanzierung junger Unternehmen mit Risikokapital

  • Kartonierter Einband
  • 397 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Umfeld für Risikokapitalfinanzierungen wird in erheblichem Maße von steuerlichen Aspekten geprägt. Der daraus resultierende in... Weiterlesen
20%
132.00 CHF 105.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das Umfeld für Risikokapitalfinanzierungen wird in erheblichem Maße von steuerlichen Aspekten geprägt. Der daraus resultierende internationale Steuerwettbewerb tritt dabei zwangsläufig in ein Spannungsverhältnis zu den fundamentalen Gerechtigkeitskonzeptionen einer Steuerrechtsordnung. Vor dem Hintergrund eingangs entwickelter Besteuerungsprinzipien analysiert der Autor deshalb, inwieweit es den Gesetzgebern in Deutschland, den USA und Großbritannien gelingt, diesen Konflikt einer zufriedenstellenden Lösung zuzuführen. Ferner werden Optimierungsmöglichkeiten für das deutsche Rechtssystem ausgelotet. Im Fokus des Interesses steht neben staatlichen Fördermaßnahmen zugunsten der Branche zunächst die Besteuerung des disproportionalen Gewinnanteils der Fondsinitiatoren (Carried Interest). Anschließend wendet sich die Darstellung den Investoren zu, wobei hier die Besteuerung von Gewinnen und Verlusten aus der Beendigung der Finanzierungsbeziehung (Exit) in den Mittelpunkt rückt. Der praktischen Relevanz folgend wird die in Deutschland übliche Finanzierung über eine stille Gesellschaft den im anglo-amerikanischen Rechtskreis verbreiteten wandelbaren Finanzinstrumenten gegenübergestellt.

Klappentext

Das Umfeld für Risikokapitalfinanzierungen wird in erheblichem Maße von steuerlichen Aspekten geprägt. Der daraus resultierende internationale Steuerwettbewerb tritt dabei zwangsläufig in ein Spannungsverhältnis zu den fundamentalen Gerechtigkeitskonzeptionen einer Steuerrechtsordnung. Vor dem Hintergrund eingangs entwickelter Besteuerungsprinzipien analysiert der Autor deshalb, inwieweit es den Gesetzgebern in Deutschland, den USA und Großbritannien gelingt, diesen Konflikt einer zufriedenstellenden Lösung zuzuführen. Ferner werden Optimierungsmöglichkeiten für das deutsche Rechtssystem ausgelotet. Im Fokus des Interesses steht neben staatlichen Fördermaßnahmen zugunsten der Branche zunächst die Besteuerung des disproportionalen Gewinnanteils der Fondsinitiatoren (Carried Interest). Anschließend wendet sich die Darstellung den Investoren zu, wobei hier die Besteuerung von Gewinnen und Verlusten aus der Beendigung der Finanzierungsbeziehung (Exit) in den Mittelpunkt rückt. Der praktischen Relevanz folgend wird die in Deutschland übliche Finanzierung über eine stille Gesellschaft den im anglo-amerikanischen Rechtskreis verbreiteten wandelbaren Finanzinstrumenten gegenübergestellt.

Produktinformationen

Titel: Finanzierung junger Unternehmen mit Risikokapital
Untertitel: Eine steuersystematische und verfassungsrechtliche Analyse ausgewählter steuerlicher Problemkreise in Deutschland, USA und Großbritannien
Autor:
EAN: 9783832966478
ISBN: 978-3-8329-6647-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Strafrecht
Anzahl Seiten: 397
Gewicht: 608g
Größe: H227mm x B153mm x T23mm
Jahr: 2011
Auflage: 1. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel