Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Integrale Planung der Gebäudetechnik
Achim Heidemann , Thomas Kistemann , Marc Stolbrink

Mit zunehmender Komplexität der Haustechnik sind in Planungsprozessen von öffentlich-gewerblichen wie auch privaten Bauvorhaben - ... Weiterlesen
Fester Einband, 400 Seiten
20%
97.00 CHF 77.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Mit zunehmender Komplexität der Haustechnik sind in Planungsprozessen von öffentlich-gewerblichen wie auch privaten Bauvorhaben - unabhängig von Größe und Investitionsvolumen - immer häufiger kontraproduktive Wechselwirkungen zwischen den Gewerken beziehungsweise den Systemen festzustellen. Die einzelnen Planungsziele - wie die der Betriebssicherheit und Energieeffizienz, des Erhalts der Trinkwassergüte oder des vorbeugenden Brandschutzes - sind gerade in fortgeschrittenen Planungsphasen oft nur noch mit erheblichen Mehrkosten und Zeitverzug zu synchronisieren! Das vorliegende Fachbuch vermittelt ein Grundverständnis von integralen Planungsprozessen und zeigt auf, wie schon in der Frühphase einer Projektkonzeption Zielkonflikte zwischen den Gewerken erfolgreich vermieden oder zumindest minimiert werden können. Zahlreiche Praxisbeispiele erläutern dem Fachingenieur potenziell risikobehaftete Schnittstellen. Schließlich werden auf Basis aktueller Gesetze und Regelwerke sowie neuester Erkenntnisse aus Forschung und Lehre zahlreiche Tipps für die alltägliche Planungspraxis gegeben.

Autorentext

Prof. Dipl.-Ing. Achim Heidemann - Studium der Elektrotechnik mit Schwerpunkt Automatisierungstechnik. Umfangreiche Erfahrung als Fachplaner, Integrationsplaner und Projektsteuerer bei innovativen Bauprojekten. Seit 2007 Professor für Technisches Facility Management. Gründung des Labors für angewandte Gebäudeautomation im FM. Sachverständiger für EnEV. Vertreter der Bundesingenieurkammer in DIN-Ausschuss 18205 Bedarfsplanung. Obmann zahlreicher VDI-Richtlinienausschüsse. Leiter des PPP-Arbeitskreises der Ingenieurkammer B-W. Mitglied im PPP-Beirat des Wirtschaftsministeriums.

Prof. Dr. med. Thomas Kistemann M.A. - Studium der Geographie und Humanmedizin. Promotion zu Lösemitteln im Grundwasser. Habilitation zu räumlicher Analyse in der Gesundheitsforschung. Professor für Hygiene, Umweltmedizin und Medizinische Geographie an der Universität Bonn. Er ist stellvertretender Direktor des Instituts für Hygiene & Public Health der Universität Bonn und Leiter des WHO Kollaborationszentrums für gesundheitsförderndes Wassermanagement. Sein wissenschaftliches Interesse gilt der Schnittstelle von Wasser und Gesundheit. Seit vielen Jahren ist er für Kliniken, Planer sowie Unternehmen der Bau- und Wasserbranche als Hygieniker in der Praxis beratend tätig.

Dipl.-Ing. Marc Stolbrink - Studium der Sicherheitstechnik mit dem Schwerpunkt "Brand- und Explosionsschutz" an der BU Wuppertal. Von 1999 bis 2005 als angestellter Brandschutzingenieur und Projektleiter tätig. Ausbildung für den höheren feuerwehrtechnischen Dienst. Fachdozent für Vorbeugenden Brandschutz und Einsatztaktik am Institut der Feuerwehr Nordrhein Westfalen in Münster (2005 - 2010). Von 2010 bis 2012 Abschnittsleiter für Sonderbauten mit schutzbedürftigen Personen und Einsatzführungsdienst bei der Branddirektion München, Abteilung Einsatzvorbeugung. Seit 2012 Brandschutzplanung und -Beratung anspruchsvoller Großprojekte und komplexer Sonderbauten im gesamten Bundesgebiet.

Dipl.-Ing. Frank Kasperkowiak - Ausbildung im Fachhandwerk (Gas-und Wasserinstallateur). Studium der Versorgungstechnik, Fachrichtung Technische Gebäudeausrüstung. Er ist Produktmanager im Geschäftsbereich Innovation beim Systemanbieter Viega in Attendorn und ist dort verantwortlich für die Edelstahlrohrsysteme. Mitarbeiter in zahlreichen Fachgremien des DIN, DVGW, VDI (z.B. Mitglied im VDI Fachbeirat Technische Gebäudeausrüstung der Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik, Mitglied im VDI Fachausschuss Sanitärtechnik und Arbeitskreisleiter TGA im VDI Bezirksverein Siegen). Sein Interesse liegt bei der praxisorientierten Umsetzung der Normungsanforderungen in die Baupraxis.

Prof. Dr.-Ing. Klaus Heikrodt - Studium des Maschinenbaus und Promotion an der TU Braunschweig. Forschungs- und Entwicklungstätigkeit in der Automobil- und Heizungsindustrie. Honorarprofessor an der TU Dortmund. Professor an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Fachgebiet Energietechnik, Mitglied im Forschungsschwerpunkt Intelligente Energiesysteme (IES). Mitglied in Ausschüssen und Gremien des DVGW, DIN und VDI. Mitarbeit in der Regelwerksentwicklung (u.a. DIN V18599, VDI 4645, Obmann DVGW G 265-3 und VDI 4655). Sein wissenschaftliches Interesse gilt den erneuerbaren Energien, der Energiewandlung und der dezentralen Energieerzeugung.



Klappentext

Mit zunehmender Komplexität der Haustechnik sind in Planungsprozessen von öffentlich-gewerblichen wie auch privaten Bauvorhaben - unabhängig von Größe und Investitionsvolumen - immer häufiger kontraproduktive Wechselwirkungen zwischen den Gewerken beziehungsweise den Systemen festzustellen. Die einzelnen Planungsziele - wie die der Betriebssicherheit und Energieeffizienz, des Erhalts der Trinkwassergüte oder des vorbeugenden Brandschutzes - sind gerade in fortgeschrittenen Planungsphasen oft nur noch mit erheblichen Mehrkosten und Zeitverzug zu synchronisieren! Das vorliegende Fachbuch vermittelt ein Grundverständnis von integralen Planungsprozessen und zeigt auf, wie schon in der Frühphase einer Projektkonzeption Zielkonflikte zwischen den Gewerken erfolgreich vermieden oder zumindest minimiert werden können. Zahlreiche Praxisbeispiele erläutern dem Fachingenieur potenziell risikobehaftete Schnittstellen. Schließlich werden auf Basis aktueller Gesetze und Regelwerke sowie neuester Erkenntnisse aus Forschung und Lehre zahlreiche Tipps für die alltägliche Planungspraxis gegeben.



Inhalt

Integrale Planungsprozesse.- Trinkwassergüte.- Vorbeugender Brandschutz.- Brandschutz - Systemlösungen für Leitungsanlagen.- Konsequnzen der EnEV 2014 auf die Anlagenplanung.

Produktinformationen

Titel: Integrale Planung der Gebäudetechnik
Untertitel: Erhalt der Trinkwassergüte - Vorbeugender Brandschutz - Energieeffizienz
Autor: Achim Heidemann Thomas Kistemann Marc Stolbrink Frank Kasperkowiak Klaus Heikroth
Schöpfer: Achim Heidemann Thomas Kistemann Marc Stolbrink Frank Kasperkowiak Klaus Heikrodt
EAN: 9783662447475
ISBN: 978-3-662-44747-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Springer-Verlag GmbH
Genre: Elektrotechnik
Anzahl Seiten: 400
Gewicht: 1951g
Größe: H408mm x B306mm x T32mm
Veröffentlichung: 24.10.2014
Jahr: 2014
Land: DE

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen