Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Verdachtsmeldung nach dem Geldwäschegesetz

  • Fester Einband
  • 246 Seiten
Der Geldwäschebeauftragte wird in seiner täglichen Arbeit immer wieder mit Sachverhalten konfrontiert, bei denen er entscheiden mu... Weiterlesen
20%
58.50 CHF 46.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Der Geldwäschebeauftragte wird in seiner täglichen Arbeit immer wieder mit Sachverhalten konfrontiert, bei denen er entscheiden muss, ob es sich um Geldwäsche oder Terrorismusfinanzierung handeln könnte und damit um einen strafrechtlich relevanten Geschäftsvorfall. Hier gibt das Buch wertvolle Hilfestellung - vom Erstellen einer Verdachtsmeldung bis zum Aufbau eines internen Meldewesens, um die gesetzlichen Pflichten aus 11 Abs. 1 GwG zu erfüllen. Der Autor geht außerdem auf die Datennutzung durch die Strafverfolgungsbehörden und das Auskunftsrecht gegenüber Behörden nach Erstattung einer Verdachtsmeldung ein. Die zweite Auflage berücksichtigt die Änderungen, die sich aus dem "Gesetz zur Optimierung der Geldwäscheprävention" ergeben.

Autorentext
Achim Diergarten ist Rechtsanwalt und Leiter der Rechtsabteilung der Stadtsparkasse München. Vorher war er lange Jahre leitender Geldwäsche- und Datenschutzbeauftragter der Stadtsparkasse München.

Produktinformationen

Titel: Die Verdachtsmeldung nach dem Geldwäschegesetz
Untertitel: Gezielt erkennen - angemessen reagieren
Autor:
EAN: 9783093055362
ISBN: 978-3-09-305536-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Deutscher Sparkassenvlg.G
Genre: Handels- & Wirtschaftsrecht
Anzahl Seiten: 246
Gewicht: 565g
Größe: H244mm x B170mm x T23mm
Veröffentlichung: 01.06.2012
Jahr: 2012
Auflage: 2., überarbeitete Auflage