Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Achaios aus Eretria

  • Kartonierter Einband
  • 68 Seiten
Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Ac... Weiterlesen
20%
32.60 CHF 26.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Achaios aus Eretria ( um 484 v. Chr.; vor 406 v. Chr.) war ein griechischer Tragödiendichter, von dem nur wenige Fragmente erhalten sind. Über sein Wirken sind wir nur aus vereinzelten Angaben bei Athenaios sowie durch eine Vita der byzantinischen Suda (10. Jahrhundert) unterrichtet. Laut Suda hieß sein Vater Pythodoros oder Pythorides; er wurde während der 76. Olympiade, also um 484 v. Chr. geboren und war damit um einiges jünger als seine Zeitgenossen Sophokles und Euripides. Zur 83. Olympiade (um 454 v. Chr.) trat er zum ersten Mal in Athen mit einem Stück auf und konkurrierte mit Euripides. Er soll im Verlauf seiner Karriere nur einen Sieg im Tragödienwettstreit davongetragen haben. Er muss vor der Aufführung der Frösche des Aristophanes gestorben sein, da er unter den dort aufgezählten noch lebenden Tragödienschreibern nicht erwähnt wird.

Produktinformationen

Titel: Achaios aus Eretria
Editor:
EAN: 9786130950088
Format: Kartonierter Einband
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 68
Gewicht: g
Größe: H220mm x B220mm

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel