Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Accipitridae

Quelle: Wikipedia. Seiten: 592. Nicht dargestellt. Kapitel: Aquilinae, Circaetinae, Eutriorchis astur, Haliaeetus vociferoides, H... Weiterlesen
Kartonierter Einband, 592 Seiten  Weitere Informationen
20%
125.00 CHF 100.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 592. Nicht dargestellt. Kapitel: Aquilinae, Circaetinae, Eutriorchis astur, Haliaeetus vociferoides, Hieraaetus, Melierax metabates, Aquila adalberti, Aquila heliaca, Accipiter, Chondrohierax wilsonii, Hieraaetus fasciatus, Accipiter cooperii, Accipiter novaehollandiae, Haliaeetus leucogaster, Nisaetus floris, Accipiter superciliosus, Buteo jamaicensis, Circus assimilis, Gyps africanus, Haliaeetus leucocephalus, Haliaeetus sanfordi, Aquila audax, Aviceda madagascariensis, Buteo galapagoensis, Circus eylesi, Nisaetus nipalensis, Pithecophaga jefferyi, Accipiter francesiae pusillus, Accipiter francesii pusillus, Harpia harpyja, Terathopius ecaudatus, Accipiter brevipes, Buteo lagopus, Circaetus gallicus, Haliaeetus albicilla, Haliaeetus pelagicus, Accipiter nisus, Buteoninae, Buteo buteo, Buteo ridgwayi, Haliaeetus leucoryphus, Haliastur indus, Hieraaetus kienerii, Macheiramphus, Macheiramphus alcinus, Pernis apivorus, Rostrhamus sociabilis, Trigonoceps occipitalis, Aegypiinae, Aegypius monachus, Aquila nipalensis, Aquila verreauxii, Buteo rufinus, Circus macrourus, Gyps rueppellii, Milvus migrans, Neophron percnopterus, Polyboroides typus, Aquila clanga, Aquila pomarina, Circus hudsonius, Geranoaetus melanoleucus, Gyps bengalensis, Gyps fulvus, Gyps himalayensis, Lophaetus occipitalis, Necrosyrtes monachus, Stephanoaetus coronatus, Aegypius tracheliotus, Aquila chrysaetos, Circus approximans, Circus pygargus, Circus spilothorax, Harpagornis moorei, Harpyopsis novaeguineae, Polemaetus bellicosus, Torgos tracheliotus, Aquila rapax, Circus aeruginosus, Circus dossenus, Gypaetus barbatus, Gypohierax angolensis, Helicolestes hamatus, Hieraaetus pennatus, Circus cyaneus, Gyps coprotheres, Milvus milvus, Accipiter gentilis, Elanus caeruleus. Auszug: Die Aquilinae sind eine Unterfamilie der Familie der Habichtartigen innerhalb der Greifvögel. Ein deutscher Name ist bisher nicht etabliert. Gemeinsames Merkmal aller Vertreter der Aquilinae sind die bis zu den Zehen befiederten Beine, im Englischen wird das Taxon daher als "Booted Eagles" (wörtlich übersetzt: "Gestiefelte Adler") bezeichnet. Zu dieser Unterfamilie gehören mit den Echten Adlern, dem Kronenadler und dem Kampfadler die meisten jener großen Greifvögel, die auch Wirbeltiere von beträchtlicher Größe schlagen können. Die Systematik der Gattungen und Arten innerhalb der Aquilinae ist seit längerem umstritten und befindet sich in den letzten Jahren im Umbruch. Die Aquilinae sind mittelgroße bis sehr große Greifvögel. Die kleinste Art, der Zwergadler, hat eine Spannweite von 113-138 cm, wiegt maximal 1,25 kg und ist damit etwa so groß wie ein Mäusebussard. Die größten Arten der Gattungen Aquila, Stephanoaetus und Polemaetus zählen zu den größten Greifvögeln. Größte Art der Unterfamilie ist der Steinadler mit einer Spannweite von 180-234 cm und einem Maximalgewicht von 6,7 kg. Die Vertreter dieser Unterfamilie haben nur ein gemeinsames morphologisches Merkmal, dies sind die bis zu den Zehen befiederten Beine. Ein großer Teil der Arten hat außerdem eine Federhaube (Gattungen Spizaetus, Oraetus, Spizastur, Stephanoaetus, Lophaetus). Die Unterfamilie ist weltweit verbreitet, unter den größeren Landmassen ist nur Antarktika nicht besiedelt. Der Schwerpunkt der Verbreitung liegt in den Tropen Afrikas, Asiens und Australiens; in den Tropen Südamerikas kommen nur 4 Arten vor. Nur wenige Arten der Echten Adler (Gattung Aquila) besiedeln die kühleren, gemäßigten bis arktischen Klimazonen. Alle Arten der Aquilinae leben in erster Linie von kleinen bis mittelgroßen Wirbeltieren, die sie meist selbst erbeuten. Im Beutespektrum dominieren dabei Säuger und Vögel. Darüber hinaus nutzen die Adler ein breites Spektrum der übrigen Landwirbeltiere und größerer Insekten. Aas fre

Produktinformationen

Titel: Accipitridae
Untertitel: Aquilinae, Circaetinae, Eutriorchis astur, Haliaeetus vociferoides, Hieraaetus, Melierax metabates, Aquila adalberti, Aquila heliaca, Accipiter, Chondrohierax wilsonii, Hieraaetus fasciatus, Accipiter cooperii, Accipiter novaehollandiae
Editor: Quelle: Wikipedia
EAN: 9781158754519
ISBN: 978-1-158-75451-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 592
Gewicht: g
Größe: H228mm x B154mm x T31mm
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen