Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

AC/DC

  • Kartonierter Einband
  • 44 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)
powered by 
Quelle: Wikipedia. Seiten: 43. Kapitel: AC/DC-Album, AC/DC-Diskografie, Black Ice, Backtracks, Live, Stiff Upper Lip, Angus Young... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 43. Kapitel: AC/DC-Album, AC/DC-Diskografie, Black Ice, Backtracks, Live, Stiff Upper Lip, Angus Young, Back in Black, The Razors Edge, Bon Scott, Ballbreaker, Blow Up Your Video, Highway to Hell, For Those About to Rock, High Voltage, Dirty Deeds Done Dirt Cheap, Who Made Who, Let There Be Rock, Big Balls, Fly on the Wall, Powerage, Chris Slade, Flick of the Switch, If You Want Blood You've Got It, T.N.T., Thunderstruck, Let There Be Rock: The Movie - Live in Paris, Hells Bells, Phil Rudd, Brian Johnson, '74 Jailbreak, Simon Wright, Cliff Williams, Malcolm Young, Dave Evans, Live from the Atlantic Studios, Live at River Plate, George Young, Mark Evans, Rock 'n' Roll Train, Colin Burgess. Auszug: Dies ist die Diskografie von AC/DC, einer 1973 gegründeten australischen Hard-Rock-Band. Alle Alben sind internationale Veröffentlichungen, Abweichungen sind gekennzeichnet. 7---------"-" bezeichnet Alben, die nicht in den Charts waren. 37------13113PlatinGoldPlatin"-" bezeichnet Alben, die nicht in den Charts waren. Alle Alben sind Internationale Veröffentlichungen, Abweichungen sind gekennzeichnet. "-" bezeichnet Singles, die nicht in den Charts waren.Bei weißen Feldern ist die Single im jeweiligen Land nicht veröffentlicht worden. AC/DC ist eine australische Hard-Rock-Band, die am 31. Dezember 1973 von den in Schottland geborenen Brüdern Angus und Malcolm Young gegründet wurde. Sie zählen zu den Pionieren des Hard Rock, die Band selbst bezeichnet ihre Musik jedoch stets als Rock 'n' Roll. Die Besetzung der Band änderte sich bereits vor Erscheinen des ersten Albums High Voltage im Jahr 1975, als der Sänger Dave Evans im Herbst 1974 durch Bon Scott ersetzt wurde. 1979 nahm die Band ihr sehr erfolgreiches Album Highway to Hell auf. Kurz darauf verstarb der Lead-Sänger und Co-Songwriter Bon Scott am 19. Februar 1980. Die Gruppe stand danach kurz vor der Auflösung, bis der ehemalige Geordie-Sänger Brian Johnson als Scotts Ersatz engagiert wurde. Nur wenig später veröffentlichte die Band ihr meistverkauftes Album, Back in Black. AC/DC verkaufte bisher mehr als 200 Millionen Alben weltweit, darunter 69 Millionen Alben in den USA. Back in Black ist die weltweit am zweithäufigsten verkaufte Platte der Geschichte mit schätzungsweise 49 Millionen verkauften Stück, davon alleine in den USA 22 Millionen Stück. Damit ist es auch in den USA eines der bisher meistverkauften Alben. AC/DC ist auf der VH1-Liste der "100 besten Hard-Rock-Bands" auf Platz 4 und Siebter auf der Liste der "besten Heavy-Metal-Bands aller Zeiten" von MTV. Im Jahr 2004 wurde die Band zur Nummer 72 auf der Rolling-Stone-Liste der 100 besten Künstler gewählt. Auf den Bandnamen kamen die Brüder Angus un

Produktinformationen

Titel: AC/DC
Untertitel: AC/DC-Album, AC/DC-Diskografie, Black Ice, Backtracks, Live, Stiff Upper Lip, Angus Young, Back in Black, The Razors Edge, Bon Scott, Ballbreaker, Blow Up Your Video, Highway to Hell, For Those About to Rock, High Voltage
Editor:
EAN: 9781158752935
ISBN: 978-1-158-75293-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 44
Gewicht: 209g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel