Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Hildebrandslied und die Besonderheit der Vater-Sohn-Konstellation

  • Kartonierter Einband
  • 16 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2,0, Johannes Gutenberg... Weiterlesen
20%
14.90 CHF 11.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Deutsches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Hildebrandslied gehört zu den bedeutendsten Werken der Althochdeutschen Literatur und ist in althochdeutsch-altsächsischer Mischsprache verfasst. In dieser Arbeit werde ich zunächst ausführlicher über den Überlieferungsort, der Überlieferungsart und der Form sprechen. Dann werde ich einen kleinen Einblick in die Gattung der Heldenlieder und eine kurze Inhaltsangabe des Hildebrandsliedes geben. Anschließend analysiere ich die Vater-Sohn-Konstellation, welche ein häufig auftretendes Phänomen der mittelalterlichen Literatur darstellt.

Produktinformationen

Titel: Das Hildebrandslied und die Besonderheit der Vater-Sohn-Konstellation
Autor:
EAN: 9783668583481
ISBN: 978-3-668-58348-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 16
Gewicht: 35g
Größe: H211mm x B149mm x T17mm
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel