Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Teejunge Kasim

  • Kartonierter Einband
  • 64 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Schnell! Schnell! , denkt Kasim, damit die Männer nicht schon wieder ihre Gemeinheiten loslassen. Wie der Wind saust er mit seinem... Weiterlesen
20%
13.90 CHF 11.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.
Altersempfehlung
Hinweis: Dieser Artikel ist für Jugendliche unter 12 Jahren nicht geeignet.

Beschreibung

Schnell! Schnell! , denkt Kasim, damit die Männer nicht schon wieder ihre Gemeinheiten loslassen. Wie der Wind saust er mit seinem Tablett voller Teegläser durch die Gassen von Damaskus doch es hilft nichts: Der alte Bostan schießt schon wieder giftige Wortpfeile ab, die Kasim mitten ins Herz treffen. Kasim glaubt, sich in irgendeiner fernen Stadt vor ihm verstecken zu müssen. Aber da kommt ihm eine Idee...

Der Teejunge Kasim schlägt sich alleine im Bazar von Damaskus durch. Er ist ein Waisenkind, schläft in der Bibliothek des Imams und muss früh aufstehen und schnell sein, wenn er im Bazar seinen Tee verkaufen möchte. Denn wenn die Gläser nicht mehr dampfen, wollen die Händler den Tee nicht mehr. Oft schon haben sie sich über Kasim lustig gemacht und ihn beleidigt. Aber sein Problem ist etwas anderes: Sein Vater hatte ihm auf dem Sterbebett mit den letzten Worten gesagt: Sei immer ein guter Muslim, dann ist alles in Ordnung. Und jetzt ist nichts in Ordnung. Bostan, der Goldhändler, hat es ihm direkt ins Gesicht gesagt: Was für ein schlechter Muslim du bist! Aber wie oder was ist denn ein guter Muslim? Es geht nicht um ein vordergründiges Richtig oder Falsch, auch nicht um ein moralisches Gut oder Böse, schon gar nicht um ein frömmlerisches Wahr oder Irrig, sondern vielmehr um den Kern des Islam selbst, seine wesensmäßige Bestimmung. Papa, was ist der Islam? , hätte Kasim auch fragen können, wenn sein Vater noch länger am Leben geblieben wäre. Jetzt muss er sich selbst die Frage stellen. Al-hamdu li-llâh, Gott sei es gedankt, ist er doch nicht ganz auf sich allein gestellt. Es gibt im Bazar einen Teppichhändler. Der ist weise genug, dem Jungen nicht einfach nur eine Antwort vor den Latz zu knallen . Er gibt ihm eine Aufgabe. Kasim wird dadurch erfahren, was es heißt, ein wirklich gläubiger Muslim zu sein. Und schließlich wird Kasim auch dem Goldhändler Bostan noch einmal begegnen ... Der Teejunge Kasim ist eine ergreifende Geschichte für Kinder und Jugendliche (ab zehn Jahren), die auch für Erwachsene eine anregende Lektüre bleibt, da sie den Kern des Islam selbst berührt.

Autorentext

Der Autor, Abu Bakr Heyn, studierte Geschichte und Islamwissenschaften. Im Jahr 2007 gewann er mit einem literarischen Beitrag den Kreativwettbewerb "Zeig mir den Propheten!", der von dem Internetportal "www.islam.de" ausgeschrieben worden war und unter der Schirmherrschaft von Dr. Murad Hoffmann stand.



Klappentext

"Schnell! Schnell!", denkt Kasim, "damit die Männer nicht schon wieder ihre Gemeinheiten loslassen." Wie der Wind saust er mit seinem Tablett voller Teegläser durch die Gassen von Damaskus... doch es hilft nichts: Der alte Bostan schießt schon wieder giftige Wortpfeile ab, die Kasim mitten ins Herz treffen. Kasim glaubt, sich in irgendeiner fernen Stadt vor ihm verstecken zu müssen. Aber da kommt ihm eine Idee...

Produktinformationen

Titel: Der Teejunge Kasim
Autor:
Illustrator:
EAN: 9783939808015
ISBN: 978-3-939808-01-5
Format: Kartonierter Einband
Altersempfehlung: 12 bis 16 Jahre
Herausgeber: VIBE
Genre: Bilderbücher
Anzahl Seiten: 64
Gewicht: 172g
Größe: H280mm x B280mm
Veröffentlichung: 21.01.2011
Jahr: 2008
Auflage: 1. Aufl.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen