Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Abstimmungsparadoxon

  • Kartonierter Einband
  • 68 Seiten
High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Das Condorcet-Paradoxon auch ?Problem der zyklischen Mehrheiten?, ?Arrow's Paradox? od... Weiterlesen
20%
32.60 CHF 26.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Das Condorcet-Paradoxon auch ?Problem der zyklischen Mehrheiten?, ?Arrow's Paradox? oder ?paradox of voting? genannt ist ein nach Marie Jean Antoine Nicolas Caritat, Marquis de Condorcet benanntes Paradoxon bei Wahlverfahren, das sich vor allem bei paarweisen Abstimmungen und Wahlen auswirkt. Das sogenannte Paradoxe ist das Folgende: das Abstimmungsergebnis bzw. die kollektive Präferenz/Entscheidung ist zyklisch, d. h. nicht transitiv, obwohl die individuellen Präferenzen transitiv sind. Es ist möglich, dass eine Mehrheit die Option A gegenüber einer Option B bevorzugt, zugleich eine Mehrheit die Option B gegenüber einer Option C bevorzugt und dennoch eine Mehrheit die Option C gegenüber der Option A bevorzugt.

Produktinformationen

Titel: Abstimmungsparadoxon
Editor:
EAN: 9786130423223
Format: Kartonierter Einband
Genre: Slawische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 68

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen