Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Absender: Ich

  • Taschenbuch
  • 224 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
quot;Liebes Ich, du wirst überrascht sein, dass ich dir schreibe ..."Wenn man die Möglichkeit hätte, sich selbst als 16-Jähri... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Noch nicht veröffentlicht. Keine Lieferterminangabe vom Verlag möglich.

Beschreibung

quot;Liebes Ich, du wirst überrascht sein, dass ich dir schreibe ..."

Wenn man die Möglichkeit hätte, sich selbst als 16-Jährigem zu schreiben was würde wohl in diesem Brief stehen? "Glaub mir: Deine Mutter hat recht"? Oder eher: "Nein, dieser Typ ist nicht die Liebe deines Lebens"? Hella von Sinnen und Cornelia Scheel haben Prominente gebeten, einen solchen Brief zu verfassen. Die Ergebnisse sind mal anrührend, mal komisch, voll guter Ratschläge und allesamt sehr ehrlich.

Autorentext
Cornelia Scheel, geboren 1963, wurde von ihrer Mutter allein erzogen. Nachdem ihre Mutter 1969 den späteren Bundespräsidenten Walter Scheel geheiratet hatte, wurde sie von diesem adoptiert und erhielt damit dessen Nachnamen. Cornelia Scheel studierte zunächst Medizin und arbeitete anschließend für die Deutsche Krebshilfe, deren Präsidentin ihre Mutter von 1979 bis zu ihrem Tod 1985 gewesen war. Cornelia Scheel lebt und arbeitet heute in Köln. Hella von Sinnen kennt man seit der RTL-Klamauk-Show Alles Nichts, Oder?. Aktuell gehört sie zusammen mit Bernhard Hoëcker zum ständigen Rateteam der Sendung Genial daneben von und mit Hugo Egon Balder. Außerdem ist sie regelmäßiger Gast in Ralph Morgensterns Sendung Blond am Freitag. Als Sprecherin las sie u.a. Ich bremse auch für Männer und zusammen mit Dirk Bach Seitensprünge .

Klappentext

«Liebes Ich, du wirst überrascht sein, dass ich dir schreibe ...»



Zusammenfassung
Wenn man die Möglichkeit hätte, sich selbst als 16-Jährigem zu schreiben was würde wohl in diesem Brief stehen? «Glaub mir: Deine Mutter hat recht»? Oder eher: «Nein, dieser Typ ist nicht die Liebe deines Lebens»? Hella von Sinnen und Cornelia Scheel haben Prominente gebeten, einen solchen Brief zu verfassen. Die Ergebnisse sind mal anrührend, mal komisch, voll guter Ratschläge und allesamt sehr ehrlich.

Produktinformationen

Titel: Absender: Ich
Untertitel: Wir waren alle mal 16
Editor:
EAN: 9783499630217
ISBN: 978-3-499-63021-7
Format: Taschenbuch
Herausgeber: Rowohlt Taschenb.
Genre: Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
Anzahl Seiten: 224
Gewicht: g
Größe: H190mm x B125mm
Jahr: 2013
Land: DE