Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Abraham Lincoln und die Religion

  • Kartonierter Einband
  • 214 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Amtszeit des wortgewaltigsten Präsidenten Amerikas fiel in den Bürgerkrieg. Viele Zeitgenossen maßen seinen wichtigsten Reden ... Weiterlesen
20%
19.50 CHF 15.60
Kurzfristig nicht an Lager - Voraussichtlicher Termin: Oktober 2018

Beschreibung

Die Amtszeit des wortgewaltigsten Präsidenten Amerikas fiel in den Bürgerkrieg. Viele Zeitgenossen maßen seinen wichtigsten Reden nahezu prophetisches Gewicht zu. Zunehmend war er überzeugt, nur mit Gott in diesem Krieg zu siegen und die Nation einigen zu können. In seiner berühmten "Gettysburg Address" prägte Abraham Lincoln den Begriff der "Nation unter Gott". Bis heute fühlt sich eine große Mehrheit der Amerikaner der Mission verpflichtet, eine Weltordnung demokratischer und freiheitlicher Staaten zu bilden - mit Gott und Schwert.

Autorentext
Jörg Nagler, geboren 1950, studierte Geschichte, Amerikanistik, Philosophie und Politikwissenschaft. Seine 1984 veröffentlichte Promotion setzt sich mit der politischen Aktivität von exilierten Achtundvierzigern während des Amerikanischen Bürgerkriegs auseinander. Er war fünf Jahre wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Historischen Institut in Washington, D.C. und mehrere Jahre Direktor des Kennedy Hauses Kiel, bevor er 1998 die Professur für Nordamerikanische Geschichte an der Universität Jena übernahm.

Produktinformationen

Titel: Abraham Lincoln und die Religion
Untertitel: Das Konzept der Natiion unter Gott
Editor:
EAN: 9783861602521
ISBN: 978-3-86160-252-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Wartburg Verlag GmbH
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 214
Gewicht: 347g
Größe: H205mm x B136mm x T20mm
Veröffentlichung: 01.03.2012
Jahr: 2012

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen