Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Abenteuer und Selbstsorge

  • Kartonierter Einband
  • 207 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit den Begriffen Abenteuer und Selbstsorge sind zwei Pole unserer alltäglichen Lebensführung angesprochen: Da sich unser alltägli... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Mit den Begriffen Abenteuer und Selbstsorge sind zwei Pole unserer alltäglichen Lebensführung angesprochen: Da sich unser alltägliches Leben niemals umfassend in absehbaren Bahnen bewegt, kann Unerwartetes und Überraschendes niemals ganz vermieden werden. Selbstsorge hingegen zielt zunächst auf den körperlichen Selbsterhalt, geht aber auch darüber hinaus. Für unsere alltägliche Lebensführung im Spannungsfeld zwischen Abenteuer und Selbstsorge ergeben sich vielfältige Fragen: Hat das Abenteuer einen routinierten Platz in unserer alltäglichen Selbstsorge eingenommen? Sind die tastenden Suchbewegungen nach einer authentischen Selbstsorge nicht ihrerseits ein Wagnis? Wo ordnet sich Psychotherapie in diesem Spannungsfeld ein? Die Vielfalt dieser Wege ist, auch mit einem Blick auf Psychoseerfahrung, das Thema dieses Bandes. Mit Beiträgen von Jan Ciglenecki, Sabine Flick, Christian Krämer, Rolf Kühn, Christopher Nixon, Sven Rücker, Arito Sakai, Jann E. Schlimme, Dirk Schmoll, Borut Kodlar und Hendrik Wahler.

Autorentext
Dr. med. Dr. phil. M.A. Jann E. Schlimme, geboren 1971, ist Privatdozent für Psychiatrie und Psychotherapie an der Medizinischen Hochschule Hannover und Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Er hält Vorträge und Publikationen zum Thema Hölderlin und die Psychiatrie.

Klappentext

Mit den Begriffen Abenteuer und Selbstsorge sind zwei Pole unserer alltäglichen Lebensführung angesprochen: Da sich unser alltägliches Leben niemals umfassend in absehbaren Bahnen bewegt, kann Unerwartetes und Überraschendes niemals ganz vermieden werden. Selbstsorge hingegen zielt zunächst auf den körperlichen Selbsterhalt, geht aber auch darüber hinaus. Für unsere alltägliche Lebensführung im Spannungsfeld zwischen Abenteuer und Selbstsorge ergeben sich vielfältige Fragen: Hat das Abenteuer einen routinierten Platz in unserer alltäglichen Selbstsorge eingenommen? Sind die tastenden Suchbewegungen nach einer authentischen Selbstsorge nicht ihrerseits ein Wagnis? Wo ordnet sich Psychotherapie in diesem Spannungsfeld ein? Die Vielfalt dieser Wege ist, auch mit einem Blick auf Psychoseerfahrung, das Thema dieses Bandes. Mit Beiträgen von Jan Ciglenecki, Sabine Flick, Christian Krämer, Rolf Kühn, Christopher Nixon, Sven Rücker, Arito Sakai, Jann E. Schlimme, Dirk Schmoll, Borut Kodlar und Hendrik Wahler.

Produktinformationen

Titel: Abenteuer und Selbstsorge
Untertitel: Jahrbuch für Psychotherapie, Philosophie und Kultur
Editor:
EAN: 9783495459102
ISBN: 978-3-495-45910-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Karl Alber
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 207
Gewicht: 281g
Größe: H214mm x B134mm x T15mm
Veröffentlichung: 26.10.2015
Jahr: 2015
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel