Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Abenteuer Feldforschung

Unvermutete Begegnungen Etwa 80 Prozent des Gewinns eines Unternehmens entstehen durch 20 Prozent der Produkte. 80 Prozent des Ums... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 262 Seiten  Weitere Informationen
20%
28.90 CHF 23.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Unvermutete Begegnungen Etwa 80 Prozent des Gewinns eines Unternehmens entstehen durch 20 Prozent der Produkte. 80 Prozent des Umsatzes erzielt ein Vertrieb durch Geschäfte mit 20 Prozent seiner Kunden. Es gibt kaum eine Regel, die eine so umfassende Gültigkeit hat wie das 80/20-Prinzip. Es besagt, dass 80 Prozent des Erfolgs auf 20 Prozent der eingesetzten Mittel zurückgehen, und das trifft selbst auf außerwirtschaftliche Bereiche zu. Richard Koch zeigt, dass das 80/20-Prinzip auf alle Berei- che des Geschäftslebens anwendbar ist und erklärt, wie das Prinzip die unternehmerische Effizienz um ein Vielfaches steigern kann.

Wenn Sozialforscher ihren Schreibtisch verlassen, um sich "ins Feld" zu begeben, tauchen sie tief in unterschiedliche Sphären der Gesellschaft ein. Sie setzen sich dabei auch persönlichen Erfahrungen aus, die bei der späteren Veröffentlichung der Forschungsergebnisse gewöhnlich ausgeblendet werden. In diesem Buch erzählen Soziologinnen und Soziologen von solchen Abenteuern - zum Beispiel beim fremden Stamm der Wagnerianer, in der weiblichen Forschungsgruppe, bei freikirchlichen Zusammenkünften oder in der Halbwelt des Rotlichtmilieus. Die Episoden führen auf unterhaltsame Art vor Augen, von welchen verborgenen Regeln und Machtverhältnissen soziale Wirklichkeiten beherrscht sind.

Autorentext

Ferdinand Sutterlüty ist Professor für Soziologie an der Katholischen Hochschule NRW in Paderborn und Mitglied der Leitung des Instituts für Sozialforschung in Frankfurt am Main. Peter Imbusch, Dr. habil., ist Privatdozent für Soziologie an der Universität Marburg und Fellow am Zentrum für interdisziplinäre Forschung an der Universität Bielefeld.

Klappentext

Wenn Sozialforscher ihren Schreibtisch verlassen, um sich »ins Feld« zu begeben, tauchen sie tief in unterschiedliche Sphären der Gesellschaft ein. Sie setzen sich dabei auch persönlichen Erfahrungen aus, die bei der späteren Veröffentlichung der Forschungsergebnisse gewöhnlich ausgeblendet werden. In diesem Buch erzählen Soziologinnen und Soziologen von solchen Abenteuern - zum Beispiel beim fremden Stamm der Wagnerianer, in der weiblichen Forschungsgruppe, bei freikirchlichen Zusammenkünften oder in der Halbwelt des Rotlichtmilieus. Die Episoden führen auf unterhaltsame Art vor Augen, von welchen verborgenen Regeln und Machtverhältnissen soziale Wirklichkeiten beherrscht sind.



Zusammenfassung
Im nahen Feld "Feld und Forschung, lehrt dieser kleine Band, beziehen ihre Anziehungskraft nicht aus der Ausbreitung eines großen Instrumentenkoffers. Zur Ethnografie des Inlandes bedarf es kaum mehr als etwas Neugier und die Begabung, sich überraschen zu lassen." (Frankfurter Rundschau, 25.11.2008) "Die Beiträge, die allesamt soziale "Abenteuer um die Ecke" beschreiben, entpuppen sich nicht nur als exotische, unterhaltsame oder skurrile ethnographische Episoden, sondern gleichzeitig als aufschlussreiche und anschlussfähige Beispiele von Feldforschung." (socialnet.de, 12.03.2009)

Inhalt

Inhalt Unvermutete Begegnungen Ferdinand Sutterlüty und Peter Imbusch Kunst und Kultur Ro on Rave Ronald Hitzler Der fremde Stamm der Wagnerianer Winfried Gebhardt Schöner Wohnen Robin Celikates Religion und Geistesleben Gottes Werk und Wille Katharina Liebsch Bilder einer schwierigen Ankunft Karen Körber Markt der Nächstenliebe Ferdinand Sutterlüty Stadt und Etablissement Absolute Spitzel-Klasse Nigel Barley Nosing Around Norbert Gestring und Jan Wehrheim Abenteuer bei Dirnen und Zuhältern Roland Girtler Heimstatt und Fremde Gefühlte Integration Sophia Pick Der digitale Basar Jörn Lamla Kleiner Grenzverkehr Ulrich Harbecke Arbeit und Ideologie WOW! Die amerikanische Anerkennung Stephan Voswinkel Arbeitslose auf Erfolgsspur Chantal Magnin Ein Weg in die neue Bürgerlichkeit Andreas Pettenkofer Feld und Forschung Die Zehn Gebote der Moralforscherinnen Doris Wohlrab, Marion Meyer-Nikele und Gertrud Nunner-Winkler Der diskrete Charme der sozialen Distanz Peter Imbusch Irritierende Begegnungen mit mir selbst Marianne Rychner Sehen, aber nicht schauen Christoph Maeder Über die Autorinnen und Autoren

Produktinformationen

Titel: Abenteuer Feldforschung
Untertitel: Soziologen erzählen
Editor: Ferdinand Sutterlüty Peter Imbusch
Schöpfer: Nigel Barley Robin Celikates Winfried Gebhardt Norbert Gestring Roland Girtler Ulrich Harbecke Ronald Hitzler Peter Imbusch Karen Körber
EAN: 9783593387680
ISBN: 978-3-593-38768-0
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Campus Verlag GmbH
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 262
Gewicht: 328g
Größe: H215mm x B139mm x T18mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Aufl. 09.2008

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen