Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mon cher Albert

  • Fester Einband
  • 94 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ein Brief an den Jugendfreund Albert Camus, Erinnerungen an die 1920er Jahre. Vor kurzem entdeckt, 40 Jahre, nachdem er geschriebe... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.

Beschreibung

Ein Brief an den Jugendfreund Albert Camus, Erinnerungen an die 1920er Jahre. Vor kurzem entdeckt, 40 Jahre, nachdem er geschrieben wurde. Von Abel Paul Pitous, einem Nachbarsjungen aus dem Armenviertel Belcourt der Stadt Algier. Der junge Camus: ein guter Schüler, natürlich, aber auch voller Schalk und immer zu Streichen aufgelegt; die Kumpel von damals, in der Grundschule und im Fußballclub, Camus war der Torwart; der taube Onkel, die Lehrer, die gemeinsamen Nachmittage im Kino Pitous zeichnet ein lebendiges Bild des jugendlichen Albert, den er 1931, als Camus schwer erkrankte, für immer aus den Augen verlor. Wer Camus Werk kennt, entdeckt Anklänge an dessen eigene Erinnerungen in den wunderbaren Essays Hochzeit des Lichts und Heimkehr nach Tipasa sowie seinen unvollendeten Roman Der erste Mensch .

Produktinformationen

Titel: Mon cher Albert
Untertitel: Ein Brief an Albert Camus
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783716027127
ISBN: 978-3-7160-2712-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Arche Literatur Verlag AG
Genre: Briefe & Biografien
Anzahl Seiten: 94
Gewicht: 167g
Größe: H195mm x B121mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.03.2014
Jahr: 2014

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel