Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vergleichende Werbung nach § 6 UWG

  • Kartonierter Einband
  • 249 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Seit dem Inkrafttreten der RL 97/55/EG am 01.09.2000 ist vergleichende Werbung in Deutschland zulässig. Die Zulässigkei... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Seit dem Inkrafttreten der RL 97/55/EG am 01.09.2000 ist vergleichende Werbung in Deutschland zulässig. Die Zulässigkeit der vergleichenden Werbung ist jedoch durch die strengen Voraussetzungen in § 6 UWG beschränkt. Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Auslegung des § 6 UWG und erarbeitet dabei die normativen Veränderungen im Vergleich zur bisherigen Rechtslage sowie deren faktischen Auswirkungen auf einzelne Fallgruppen. Insgesamt stellt § 6 UWG bessere Rahmenbedingungen für vergleichende Werbung. Allerdings hängt die beabsichtigte Liberalisierung des Rechts der vergleichenden Werbung von der Haltung der Rechtsprechung. Denn diese Vorschrift enthält viele auslegungsbedürftige Rechtsbegriffe, die je nach ihrer (engen oder weiten) Auslegung den Anwendungsbereich dieser Vorschrift erheblich ändern können.

Produktinformationen

Titel: Vergleichende Werbung nach § 6 UWG
Autor:
EAN: 9783832276249
ISBN: 978-3-8322-7624-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Shaker Verlag
Genre: Handels- & Wirtschaftsrecht
Anzahl Seiten: 249
Gewicht: 339g
Größe: H211mm x B149mm x T17mm
Jahr: 2008
Auflage: 1., Aufl.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel