Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

EU-Printberichterstattung in Zeiten der Eurokrise

  • Kartonierter Einband
  • 78 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Es gehört zu den Begleiterscheinungen der europäischen Währungs- und Schuldenkrise, dass stärker denn je über die Notwendigkeit un... Weiterlesen
20%
35.45 CHF 28.35
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Es gehört zu den Begleiterscheinungen der europäischen Währungs- und Schuldenkrise, dass stärker denn je über die Notwendigkeit und die Möglichkeiten zur Schaffung einer (zumindest wirtschafts-)politischen Union diskutiert wird. Dabei ist allerdings mit Blick auf das Demokratiedefizit der Europäischen Union nach wie vor die entscheidende Frage, wie die damit einhergehende Ausweitung der supranationalen Kompetenzen demokratisch legitimiert werden kann. Folgt man dem deliberativen Demokratieargument von Jürgen Habermas, ist eine inkludierende, synchron stattfindende supranationale Debatte dazu der entscheidende Schlüssel. Vor diesem Hintergrund wird in diesem Buch anhand von einem Vergleich von deutschen und britischen Printmedien analysiert, welchen Einfluss die nationale Berichterstattung von Zeitungen auf die subjektiv gefühlte Informiertheit der Bürger in europäischen Belangen haben kann.

Produktinformationen

Titel: EU-Printberichterstattung in Zeiten der Eurokrise
Untertitel: Zum Einfluss von EU-Printberichterstattung auf die Informiertheit der Bürger
Autor:
EAN: 9783869245164
Format: Kartonierter Einband
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 78
Gewicht: 118g
Größe: H6mm x B206mm x T142mm
Auflage: 1., Aufl.