Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Föderalismus in Deutschland und Regionalisierung in Marokko

  • Kartonierter Einband
  • 271 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Arbeit hat sich die Aufgabe gestellt, einen Beitrag zum Verständnis des deutschen Föderalismus und des marokkanischen Regional... Weiterlesen
20%
90.00 CHF 72.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Arbeit hat sich die Aufgabe gestellt, einen Beitrag zum Verständnis des deutschen Föderalismus und des marokkanischen Regionalisierungsprozesses aus verwaltungswissenschaftlicher Sicht zu leisten. Die Regionalisierung des politischen Handelns in Marokko drückt sich in der Verlagerung eines Mindestbestandes der gesetzgebenden und ausführenden Kompetenzen sowie der finanziellen und personellen Ressourcen auf die peripheren Gebietskörperschaften aus. Diese Instrumentarien sollen auseinanderstrebende Kräfte zusammenführen und die Organisation der wirtschaftlichen und sozialen Integration inhaltlich ausgestalten. Eine derartige entwickelte Strategie des "region empowerment" soll als nachahmenswerter Ansatz für die Länder des Südens und besonders als Motor für die staatsorganisatorischen und verfassungsrechtlichen Reformanstrengungen im Maghreb dienen.

Autorentext
Der Autor: Abdeljabar Arach, geb. 1961, studierte Übersetzungs-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaft an der Universität Mainz und Verwaltungswissenschaften an der Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, wo er von 1991 bis 1994 als Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung promovierte. Kurzzeitexperteneinsätze für marokkanische und deutsche Institutionen. Seit 1995 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Univ.-Prof. Dr. Rainer Pitschas an der Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer.

Klappentext

Die Arbeit hat sich die Aufgabe gestellt, einen Beitrag zum Verständnis des deutschen Föderalismus und des marokkanischen Regionalisierungsprozesses aus verwaltungswissenschaftlicher Sicht zu leisten. Die Regionalisierung des politischen Handelns in Marokko drückt sich in der Verlagerung eines Mindestbestandes der gesetzgebenden und ausführenden Kompetenzen sowie der finanziellen und personellen Ressourcen auf die peripheren Gebietskörperschaften aus. Diese Instrumentarien sollen auseinanderstrebende Kräfte zusammenführen und die Organisation der wirtschaftlichen und sozialen Integration inhaltlich ausgestalten. Eine derartige entwickelte Strategie des «region empowerment» soll als nachahmenswerter Ansatz für die Länder des Südens und besonders als Motor für die staatsorganisatorischen und verfassungsrechtlichen Reformanstrengungen im Maghreb dienen.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Föderalismus in Deutschland - Regionalisierung in Marokko - Vergleich der Kompetenzordnung föderaler und regionaler Einheiten - Föderale und regionale Ebene im Spannungsfeld - Zentralstaatlichkeit und Lokalautonomie - Strategien und Substrategien zur Institutionalisierung der Region in Marokko.

Produktinformationen

Titel: Föderalismus in Deutschland und Regionalisierung in Marokko
Untertitel: Politische Perspektiven. Institutionelle und rechtliche Rahmenbedingungen im Ländervergleich
Autor:
EAN: 9783631306413
ISBN: 978-3-631-30641-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 271
Gewicht: 358g
Größe: H208mm x B151mm x T21mm
Jahr: 1996
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen