Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kinder der engen Gassen
Abdelhak Serhane

Der Selbstmord Aminas, nachdem sie von ihrem Onkel vergewaltigt wurde, bringt weiteres Unglück über die Familie: Der Vater Aminas ... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 186 Seiten  Weitere Informationen
20%
14.90 CHF 11.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Der Selbstmord Aminas, nachdem sie von ihrem Onkel vergewaltigt wurde, bringt weiteres Unglück über die Familie: Der Vater Aminas will sich an dem reicheren Onkel rächen und wird wegen versuchten Mordes zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt. Rahu, der älteste Sohn des Onkels, steht in enger Freundschaft mit dem Ich-Erzähler, dem Sohn der armen Familie. Die Geschichte der Freundschaft und der Ereignisse wird rückblickend erzählt, bis der Ich-Erzähler als Erwachsener, nach 10-jähriger Abwesenheit, in die düstere Stadt der Kindheit zurückkehrt. Serhanes Themen sind die Auswirkungen der Gewalt und Armut, in der Jugendliche aufwachsen, sowie die Stadt ala Ort, der für die Armen keine Zukunft mehr birgt. In einer Welt der furchtbaren, dummen, und bösartigen Erwachsenen macht er sich zum Fürsprecher rebellischer Jugend. Er ist von schneidender Schärfe und bricht auch noch mit den allerletzten Tabus traditioneller Gesellschaften.

Autorentext

Abdelhaq Serhane wurde 1950 in Azru, Marokko, geboren. Er verfasst seine Werke auf französisch. Neben der Schriftstellerei lehrt er als Psychologieprofessor an der Universität Ibn Tofail in Kenitra.



Klappentext

Amina begeht Selbstmord, nachdem sie von ihren Onkel vergewaltigt wurde. Nun will Aminas Vater Rache für das Verbrechen, doch der Onkel ist reich und mächtig. Aminas Vater erreicht nicht seine Genugtung, sondern wird selbst wegen versuchten Mordes zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt. Diese Ereignisse werden rücklickend von einem Ich-Erzählers berichtet. Nach 10-jähriger Abwesenheit kehrt er in die »düstere Stadt der Kindheit« zurück und wird mit der Vergangenheit konfrontiert.Serhanes Themen sind die Gewalt und Armut, in der Jugendliche aufwachsen. In einer Welt der »furchtbaren, dummen, und bösartigen« Erwachsenen macht er sich zum Fürsprecher rebellischer Jugend.

Produktinformationen

Titel: Kinder der engen Gassen
Untertitel: Roman aus Marokko
Autor: Abdelhak Serhane
Übersetzer: Rosenvold, Barbara
EAN: 9783922825319
ISBN: 978-3-922825-31-9
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Verlag Edition Orient
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 186
Gewicht: 250g
Größe: H200mm x B130mm x T20mm
Jahr: 1988

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen