Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geschichte des Chevalier des Grieux und der Manon Lescaut

  • Kartonierter Einband
  • 208 Seiten
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)
powered by 
Abbé Prévost (1697-1763) floh als Benediktiner-Novize vor einem Haftbefehl nach England und Holland. In Utrecht lernte er die Kurt... Weiterlesen
20%
9.50 CHF 7.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext
Abbé Prévost (1697-1763) floh als Benediktiner-Novize vor einem Haftbefehl nach England und Holland. In Utrecht lernte er die Kurtisane Lenki Eckhardt kennen ihre gemeinsame Zeit weist viele Parallelen zu 'Manon Lescaut' auf. 1735 kehrte Prévost heimlich nach Frankreich zurück, später wurde er Hauspfarrer des Fürsten von Conti und dessen Protégé.

Klappentext

»Ein erschreckendes Beispiel von der Gewalt der Leidenschaften« hat der Erzähler im Vorwort seinen Roman genannt, in dessen Mittelpunkt eine der schillerndsten und faszinierendsten Frauengestalten der Weltliteratur steht. Sie vereinigt alles in sich, »was das weibliche Wesen an Liebenswürdigkeit, Verführungskraft und Schamlosigkeit aufzubieten vermag« (Guy de Maupassant).

Produktinformationen

Titel: Geschichte des Chevalier des Grieux und der Manon Lescaut
Untertitel: Geschichte des Chevalier des Grieux und der Manon Lescaut
Nachwort von:
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783150009376
ISBN: 978-3-15-000937-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Reclam
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 208
Gewicht: 110g
Größe: H148mm x B96mm x T12mm
Jahr: 1986
Auflage: Nachdr.
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen