Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ostasiatische monetäre Währungsintegration

  • Kartonierter Einband
  • 68 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Rufe nach eine ostasiatischen monetären Währungsintegration sind besonders nach der Asienkrise von 1997 laut geworden. Renommi... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Die Rufe nach eine ostasiatischen monetären Währungsintegration sind besonders nach der Asienkrise von 1997 laut geworden. Renommierte Wissenschaftler rund um den Globus haben sich mit diesem Thema kontrovers auseinandergesetzt. Es haben sich zwei Lager an Wissenschaftlern gebildet, die sich entweder für oder gegen eine monetäre Währungsintegration in Ostasien ausgesprochen haben. Der Autor Abasin Harakat untersucht, auf der Grundlage traditioneller Kriterien optimaler Währungsräume, Ostasien im Hinblick auf die Geeignetheit als optimalen Währungsraum. Dabei greift er auf relevante empirische Befunde zurück und geht der Fragestellung nach, ob eine Währungsintegration in Ostasien wünschenswert sei. Die Rolle Chinas findet dabei eine besondere Berücksichtigung. Das Buch richtet sich an alle Leser, die sich für makroökonomische Entwicklungen interessieren, besonders an Volkswirtschaftler, Entscheidungsträger der Geldpolitik und der Außenwirtschaft.

Klappentext

Die Rufe nach eine ostasiatischen monetären Währungsintegration sind besonders nach der Asienkrise von 1997 laut geworden. Renom­mierte Wissenschaftler rund um den Globus haben sich mit diesem Thema kontrovers auseinandergesetzt. Es haben sich zwei Lager an Wissenschaftlern gebildet, die sich entweder für oder gegen eine mo­netäre Währungsintegration in Ostasien ausgesprochen haben. Der Autor Abasin Harakat untersucht, auf der Grundlage traditioneller Kri­terien optimaler Währungsräume, Ostasien im Hinblick auf die Geeig­net­heit als optimalen Währungsraum. Dabei greift er auf relevante empirische Befunde zurück und geht der Fragestellung nach, ob eine Währungsintegration in Ostasien wünschenswert sei. Die Rolle Chinas findet dabei eine besondere Berücksichtigung. Das Buch richtet sich an alle Leser, die sich für makroökonomische Entwicklungen interes­sieren, besonders an Volkswirtschaftler, Entscheidungsträger der Geld­politik und der Außenwirtschaft.

Produktinformationen

Titel: Ostasiatische monetäre Währungsintegration
Untertitel: Zur Rolle Chinas
Autor:
EAN: 9783639066791
ISBN: 978-3-639-06679-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 68
Gewicht: 118g
Größe: H220mm x B150mm x T4mm
Jahr: 2013

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen