Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Auswirkungen der technischen Reproduzierbarkeit auf Kunstwerk und Gesellschaft. Eine Gegenüberstellung von Benjamin und Adorno

  • Kartonierter Einband
  • 36 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: ... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1,7, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Philosophische Fakultät), Veranstaltung: Philosophie der Kunst, Sprache: Deutsch, Abstract: Der "Wandel der Kunst durch den Einfluss der Technik" ist Basis für Benjamins Kunstwerkaufsatz und Adornos kulturkritische Werke. Während Adorno eine dialektische Ästhetik vertritt, steht Benjamin für eine positivistische Ästhetik. Gesellschaft und Kunst haben sich seit jeher beeinflusst. Während Kunst sich in ihrer Historie gesellschaftlich etablieren musste und zunächst nur ausgewähltem Klientel zugänglich war, fand sie im Laufe ihrer Entwicklung mehr Diskussionsoffenheit seitens Künstler und Gesellschaft, während sie gleichzeitig über den Kunstmarkt öffentlichkeitsnah wurde. Die technische Reproduzierbarkeit führte schließlich zu einer explosiven Verbreitung. Via Kulturindustrie sorgte sie nicht nur für eine absatzorientiere Verwertung der Kunstwerke, sondern dies implizierte auch intellektuelle und kulturelle Folgen. In dieser Arbeit sollen beide Positionen analysiert und gegenübergestellt werden. Dazu werden nach einem kurzen Überblick über die Entwicklung der Kunst Benjamins Standpunkte zur Entwicklung des Kunstwerks im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit anhand der dritten Fassung in Kapitel drei dargestellt. Der Begriff der Aura wird erläutert sowie die Reproduktion und ihre Folgen exemplarisch an Photographie, Film und Politik dargestellt. In Kapitel vier wird dazu im Anschluss Adornos Position als Opposition analysiert, um Einblick in die konträre Sichtweise zu erhalten. Auch hier werden essentielle Begriffe Adornos erklärt, um sie anschließend bei der Darstellung seiner Sichtweise anzuwenden. Im Fazit werden die Analyse und die Ergebnisse kurz zusammengefasst.

Produktinformationen

Titel: Die Auswirkungen der technischen Reproduzierbarkeit auf Kunstwerk und Gesellschaft. Eine Gegenüberstellung von Benjamin und Adorno
Autor:
EAN: 9783668083165
ISBN: 978-3-668-08316-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Philosophie & Religion
Anzahl Seiten: 36
Gewicht: 46g
Größe: H211mm x B149mm x T4mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen