Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Haus der Familie Mann

  • Kartonierter Einband
  • 378 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Dieser Hausbesuch ist einzigartig: Vom sagenumwobenen Kellergeschoss der Dienstboten über das weltberühmte Arbeitszimmer des Haush... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Dieser Hausbesuch ist einzigartig: Vom sagenumwobenen Kellergeschoss der Dienstboten über das weltberühmte Arbeitszimmer des Hausherrn bis hinauf in die belebten Kinderzimmer erhalten wir einen feinfühligen Einblick in die repräsentativen Wohnräume von Thomas Manns Familie. Dabei wird keineswegs bloß über die Familie Mann geschrieben - nein, sie beschreibt sich vielmehr selbst. Thomas und Katia sowie die Kinder Erika und Klaus, Golo, Monika, Elisabeth und Michael erzählen mal einstimmig, mal kontrovers von der eindrucksvollen Geschichte ihres Dichterhauses in der Münchner Poschingerstraße, das sie von 1914 bis 1933 gemeinsam bewohnten. Sie erzählen von Gegenständen und Personen, Begegnungen und Gesprächen, und all dies erscheint uns heute an der Grenze zwischen historischer Wirklichkeit und romangewordener Fiktion. "Das Haus der Familie Mann" lässt uns mit knapp 400 Zitaten aus literarischen und autobiographischen Quellen die gemeinsame Zeit der Manns in München neu erleben. Von den Buchautoren narrativ arrangiert und gekonnt in einen Dialog mit über 100 historischen Fotografien gebracht, wird die "Poschi" mit diesem Buch erstmals umfassend betrachtet. Eine erstaunliche Text-Bild-Collage!

Autorentext
Die Autoren Aaron Estermann und Maximilian Rück studierten Geschichte, Medienwissenschaft sowie Visuelle Kommunikation und Bildforschung in Basel.

Produktinformationen

Titel: Das Haus der Familie Mann
Untertitel: Ein Rundgang zwischen Literatur und Wirklichkeit
Autor:
EAN: 9783826060144
ISBN: 978-3-8260-6014-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Königshausen & Neumann
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 378
Gewicht: 821g
Größe: H223mm x B149mm x T32mm
Veröffentlichung: 30.08.2016
Jahr: 2016

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen