Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aarhus Kommune

  • Kartonierter Einband
  • 36 Seiten
Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Kapitel: Aarhus, Turn-Weltmeisterschaften 2006, Tischtennis-Europameisterschaft 2005, Orientierung... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Kapitel: Aarhus, Turn-Weltmeisterschaften 2006, Tischtennis-Europameisterschaft 2005, Orientierungslauf-Weltmeisterschaft 2006, Aarhus GF, Universität Aarhus, Hafen von Aarhus, Dom zu Århus, Aarhus-Konvention, IISHF Frauen-Inline-Skaterhockey-Europameisterschaft 2008, Aarhus Flydedok, Jyllands-Posten, JYSK, Odderbanen, Denmark Open 2006, Århushistorie, ARoS Aarhus Kunstmuseum, NRGi Park, Royal Unibrew, Den Gamle By, Arla Foods, Museum Moesgård, Aarhus School of Business, Hummel, Denmark Open 2005, Flughafen Aarhus, Frichs, Gamle Ole, Rathaus, Det Jyske Musikkonservatorium, Aarhus Fremad, Liste der Bischöfe von Aarhus, Vor Frue Kirke, Dansk Supermarked Gruppen, Gellerupparken, Århusbucht, Architekturschule Aarhus, Brabrand Kirke, Søsterhøj, Thorkild Simonsen, Denmark Open 2003, Denmark Open 2004, Harlev, Malling, Denmark Open 1993, Denmark Open 1989, Føtex, Dansommer. Auszug: Die 39. Weltmeisterschaften im Gerätturnen fanden vom 13. bis 21. Oktober 2006 in Aarhus (Dänemark) statt. Die Wettkämpfe wurden in der NRGi Arena ausgetragen. An der 39. Turn-Weltmeisterschaft nahmen 545 Sportler, davon 237 Frauen, aus 62 Ländern teil. (*) Ergebnisse aus der Qualifikation Die 25. Tischtennis-Europameisterschaft (offiziell: LIEBHERR European Table Tennis Championships 2005, auf Deutsch LIEBHERR Europameisterschaft 2005) fand vom 27. März bis 1. April 2005 in Aarhus statt. Es wurden Wettbewerbe im Einzel, Doppel, Mixed und in der Mannschaft ausgetragen. Der Austragungsort war das Sportzentrum Atletion im Süden der Stadt. Die Wettbewerbe fanden in vier Hallen statt: Atletion Arena, "New" Hall, Old Stadium Hall und Team Danmark Hall. Für Deutschland starteten sieben Frauen und sieben Männer bei der Europameisterschaft in Aarhus. Für Österreich gingen vier Frauen und sieben Männer bei der Meisterschaft an den Start. Betreut wurden die deutschen Herren von Richard Prause, die Damen von Tobias Beck und Jörg Bitzigeio. Cheftrainer war Dirk Schimmelpfennig. Bereits vor der Veranstaltung war die Nominierung von Jörg Roßkopf umstritten. Da er während des Turniers ungewohnt schwach spielte, hielt die Kritik auch später noch an. Lars Hielscher fiel wegen einer Viruserkrankung kurzfristig aus. Nach dem 3:0 Erfolg über England verlor das deutsche Team im Viertelfinale gegen Rumänien mit 1:3. In den Spielen um die Plätze 5 bis 8 setzte es sich gegen Belgien mit 3:0 und gegen Russland mit 3:2 durch und erreichte so Platz 5. Dies wurde als Misserfolg gewertet, da man sich im Vorfeld Hoffnungen auf die Goldmedaille gemacht hatte. Im Mannschaftswettbewerb konnte Nicole Struse wegen einer Erkältung nicht eingesetzt werden. Irene Ivancan kam nur gegen Österreich zum Einsatz, in den Individualwettbewerben war sie nicht gemeldet. Im Achtelfinale gewann die Mannschaft gegen Polen mit 3:0. Danach schied sie - analog zu den Herren - durch die 1:3-Niederlage gegen Rumäni

Produktinformationen

Titel: Aarhus Kommune
Untertitel: Aarhus, Turn-Weltmeisterschaften 2006, Tischtennis-Europameisterschaft 2005, Orientierungslauf-Weltmeisterschaft 2006, Aarhus GF, Universität Aarhus, Hafen von Aarhus, Dom zu Århus, Aarhus-Konvention
Editor:
EAN: 9781233238064
ISBN: 978-1-233-23806-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 36
Gewicht: g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen