Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aachener Bausachverständigentage 2014

  • Kartonierter Einband
  • 248 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Für Bauteile stehen meist qualitativ deutlich unterschiedliche Ausführungsvarianten zur Auswahl. Planer, Ausführende und Sachverst... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Für Bauteile stehen meist qualitativ deutlich unterschiedliche Ausführungsvarianten zur Auswahl. Planer, Ausführende und Sachverständige werden häufig mit der Frage konfrontiert, welche Merkmale nun eine Standardausführung von einer Spitzenqualität unterscheiden und was bezüglich einer konkreten Bauaufgabe als geschuldet gelten muss. Schallschutzklassen und Wärmeschutzstandards werden ebenso angesprochen wie die unterschiedliche Zuverlässigkeit von Abdichtungssystemen. Qualitätsklassen bei Wärmedämm-Verbundsystemen und Fenstern sind weitere Themen. Ein häufiger Streitpunkt sind die Anforderungen an die Trockenheit von Nebenräumen. Welche Nutzungen müssen z. B. in Kellerräumen im Neu- oder Altbau schadensfrei möglich sein? Die bauvertraglichen Randbedingungen sind bei diesem Themenkomplex meist von entscheidender Bedeutung und werden daher ausführlich angesprochen.

Autorentext

Prof. Dr.-Ing. Rainer Oswald ist Architekt und Bausachverständiger auf dem Gebiet der Bauschadensforschung, Geschäftsführer des Aachener Instituts für Bauschadensforschung und angewandte Bauphysik (AIBau) sowie Honorarprofessor für Bauschadensfragen an der RWTH Aachen.



Inhalt

Qualitäten am Bau - Übersicht zur Rechtsprechung.- Vertragsauslegung durch den Sachverständigen - Behandlung von Rechtsfragen im Zusammenhang mit Qualitätsklassen.- Die neuen Schallschutzklassen, praxisgerechte Qualitätsstufen im Schallschutz?.- Massivhaus vs. Holzleichtbau.- Wärmeschutz und Energieeinsparung: Typische Streitpunkte und Beurteilungsprobleme zum geschuldeten Wärmeschutzstandard.- Praktische Erfahrungen mit den Anwendungskategorien bei Flachdächern, K1/K2.- Qualitätsstufen bei Parkdecks: Abdichtung oder Oberflächenschutz.- Hoch beanspruchte Nassräume: alleiniger Schutz durch Verbundabdichtung angemessen?.- Qualitätsklassen bei weißen Wannen - Gleichwertige Lösungen trotz verschiedener Abdichtungsstrategien?.- Qualitätsanforderungen an die Trockenheit an Nebenräume - was ist geschuldet?.- Modernes Wohnen benötigt trockene Kellerräume.- Bei Wohngebäuden im Bestand ist mit Feuchtigkeit im Keller zu rechnen.- Lüften und Heizen im Untergeschoss.- Feuchteschutztechnische Maßnahmen und deren Bewertung im Altbau.- Qualitätsklassen bei Wärmedämmverbundsystemen.- Qualitätsunterschiede bei Fenstern: Welche Qualität ist geschuldet.

Produktinformationen

Titel: Aachener Bausachverständigentage 2014
Untertitel: Qualitätsklassen im Hochbau: Standard oder Spitzenqualität
Editor:
EAN: 9783658063498
ISBN: 978-3-658-06349-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Fachmedien Wiesbaden
Genre: Elektrotechnik
Anzahl Seiten: 248
Gewicht: 297g
Größe: H208mm x B146mm x T12mm
Jahr: 2014
Auflage: 2015
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel