Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aachener Bausachverständigentage 2008 2008

  • Kartonierter Einband
  • 217 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Die Aachener Bausachverständigentage - seit über 30 Jahren ein namhaftes Forum für Wissenschaftler und Praktiker - haben 2008 den ... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Aachener Bausachverständigentage - seit über 30 Jahren ein namhaftes Forum für Wissenschaftler und Praktiker - haben 2008 den Themenkomplex "Bauteilalterung - Bauteilschädigung - Typische Schädigungsprozesse und Schutzmaßnahmen" behandelt. Die Vorträge der Tagung sind sowohl anschaulich durch Fotos und Zeichnungen ergänzt als auch mit den wichtigsten, oft kontroversen Diskussionsbeiträgen kommentiert. Der aktuelle Wissenstand der bautechnischen und baurechtlichen Entwicklung zu diesem Gebiet steht damit einem breiten Fachpublikum zur Verfügung.

Vorwort
Aktuelles Wissen für Bausachverständige

Autorentext
Prof. Dr.-Ing. Rainer Oswald ist als Architekt und Bausachverständiger seit über 30 Jahren auf dem Gebiet der Bauschadensforschung, Sanierungsplanung sowie der Begutachtung und Bewertung von Schadensfällen tätig. Er ist Geschäftsführer des Aachener Instituts für Bauschadensforschung und angewandte Bauphysik (AIBau) und Honorarprofessor für Bauschadensfragen an der RWTH Aachen. Prof. Oswald ist bekannt als Verfasser zahlreicher Buch- und Zeitschriftenveröffentlichungen, durch Seminarvorträge und als Veranstalter der Aachener Bausachverständigentage.

Klappentext
Die Dauerhaftigkeit ist neben der Sicherheit und der Gebrauchstauglichkeit ein wesentliches Qualitätsmerkmal von Gebäuden. Im Zuge der Bemühungen, die Nachhaltigkeit von Bauten zu bewerten, ist es notwendig, das zeitliche Verhalten von Bauweisen genauer abzuschätzen. Bauteilalterung und Bauteilschädigung sind damit eina aktuelles Thema, das in vielen Facetten während der 34. Aachener Bausachverständigentage behandelt wurde.

Angesprochen wurden zum einen die allgemeineren rechtlichen und technischen Aspekte der Bedeutung der Dauerhaftigkeit, die Angabe von Lebensdauerspannen in Regelwerken sowie die methodischen Ansätze einer Nachhaltigkeitsbewertung.

Den Schwerpunkt der Tagung bildete die praxisnahe Behandlung von Einzelthemen, die den Planer, Ausführenden und Sachverständigen im Zusammenhang mit der Bauteilalterung und schädigung immer wieder beschäftigen:

• Der Korrosionsschutz von Stahlbauteilen des üblichen Hochbaus
• Die Korrosion von Leitungssystemen
• Das Langzeitverhalten von Beschichtungen auf Parkdecks und Fassaden
• Die Beurteilung der Schädigung von Holztragwerken
• Der Holzschutz geneigter Dächer
• Die typischen Fehler bei Holzfenstern und türen



Zusammenfassung
"Der aktuelle Wissenstand der bautechnischen und baurechtlichen Entwicklung zu diesem Gebiet steht damit einem breiten Fachpublikum zur Verfügung." Fraunhofer IRB 14/2008-7 "In Abwägung des Für und Wider der einzelnen Fachbeiträge ist das Werk ein wichtiges Hilfsmittel für die eigene Meinungsbildung." www.muenster-baut-neu.de 12.12.2007

Inhalt
Lebensdauer und Alterung von Bauteilen aus rechtlicher Sicht - Die Dauerhaftigkeit und Instandhaltbarkeit als Beurteilungskriterium und Qualitätsmerkmal behandelt am Beispiel der Flachdächer - Bedeutung der Lebensdauer und des Instandsetzungsaufwands für die Nachhaltigkeit von Bauweisen - Wichtige Neuerungen in Regelwerken - ein Überblick - Beurteilung des Korrosionsschutzes von Stahlbauteilen im üblichen Hochbau - Korrosionsschäden an Leitungsanlagen - Beschichtungen auf Parkdecks und Tiefgaragenböden - Notwendigkeit und Langzeitverhalten - PAM-Fluorometrie an biozid eingestellten Bauwerksoberflächen - Leistungsfähigkeit und Lebensdauer von rissüberbrückenden Beschichtungssystemen - Das aktuelle Thema: Lebensdauerdaten in Regelwerken - mehr Transparenz oder Haftungsfalle? - Lebensdauerdaten in Regelwerken der europäische Ansatz - Lebensdauerdaten in Regelwerken: eine Haftungsfalle! - Rechtliche Konsequenzen von Lebensdauerdaten in Regelwerken - Erfahrungen mit der Inspektion von Holztragwerken - Konstruktiver und chemischer Holzschutz in geneigten Dächern - Typische Fehler beim Schutz von Holzfenstern und Holztüren - Podiumsdiskussionen - Ausstellerverzeichnis - Register 1975-2008

Produktinformationen

Titel: Aachener Bausachverständigentage 2008 2008
Untertitel: Bauteilalterung - Bauteilschädigung - Typische Schädigungsprozesse und Schutzmaßnahmen
Beiträge von:
Editor:
EAN: 9783834806024
ISBN: 978-3-8348-0602-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vieweg + Teubner
Genre: Elektrotechnik
Anzahl Seiten: 217
Gewicht: 308g
Größe: H211mm x B147mm x T11mm
Jahr: 2008
Auflage: 2009

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel