Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bericht Über die Siebenundvierzigste Zusammenkunft der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft in Heidelberg 1928
A. Wagenmann

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 540 Seiten  Weitere Informationen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Inhalt

Festsitzung. Montag, den 6. August 1928, vormittags 8 Uhr.- Fest-Rede.- Antwort-Rede.- Erste wissenschaftliche Sitzung. Montag, den 6. August 1928, vormittags 10 Uhr.- Eröffnungsrede.- Vorträge.- I. Über funktionelle Gliederung und Einteilung der Netzhaut.- II. Zur pathologischen Anatomie der Retinitis circinata.- Aussprache: Herr Cords, Herr Seefelder.- III. Wie bringt man Netzhautrisse zum Verschluss?.- Aussprache: Herr Erggelet, Herr Amsler, Herr Thiel, Herr Comberg, Herr Meyerhof, Herr Löhlein, Herr Gonin.- IV. Strichförmige Gesichtsatrophie und Auge.- V. Über Beziehungen der Augentuberkulose zur tuberkulösen Allgemeinerkrankung.- VI. Über Beziehungen der Augentuberkulose zur Lungentuberkulose.- Aussprache zu den Vorträgen V-VI: Herr Best, Herr Franceschetti, Herr Becker, Herr Stock, Herr Werdenberg, Herr Krückmann.- VII. Experimentelle Untersuchungen mit dem Calmette'schen Tuberculosevirus BCG.- VIII. Über experimentelle Konjunktivitis und Keratitis phlyktaenularis.- Aussprache zu den Vorträgen VII und VIII: Herr Krückmann, Herr Engelking, Herr Igersheimer.- IX. Über endogene und metastatische Ophthalmienach Augenoperationen.- Aussprache: Herr Scheffels, Herr Löhlein, Herr Schnaudigel, Herr Schneider, Herr Lauber, Herr Gilbert.- X. Über die "rhinogene" retrobulbäre Neuritis.- XI. Höhlenbildung im Sehnerven.- Aussprache zu den Vorträgen X und XI: Herr Scheerer, Herr Hertel, Herr Seefelder, Herr Fleischer, Herr Stock, Herr Best, Herr Mayweg, Herr v. Hippel, Herr Schnaudigel.- Zweite wissenschaftliche Sitzung. Dienstag, den 7. August 1928, vormittags 8 Uhr.- XII. Zur entwicklungsgeschichtlichen Auffassung der Brechzustände des Auges.- XIII. Anatomische und experimentelle Untersuchungen über die mechanischen Faktoren der Myopiegenese.- XIV. Neue histologische Untersuchungen kurzsichtig gemachter Affenaugen und ihre Bedeutung für die Myopiegenese.- Aussprache zu den Vorträgen XII-XIV: Herr Clausen, Herr Best, Herr Thorner, Herr Rönne, Herr Scheerer, Herr Comberg, Herr Levinsohn.- XV. Versuche über den Einfluss psychologischer Momente auf die farbigen Schwellen der anomalen Trichromaten.- XVI. Die Tonusvalenz der chromatischen Erregung bei der optomotorischen Reaktion.- Aussprache zu den Vorträgen XV u. XVI: Herr Tschermak, Herr Engelking.- XVII. Untersuchungen über den Verlauf der Dunkeladaptation nach vorheriger Helladaptation an verschiedene spektrale Lichter.- XVIII. Über Flüssigkeitsbewegungen im Auge.- XIX. Vergleichende Messungen des Elektrolytgehaltes von Serum, Serumultrafiltrat und Kammerwasser.- XX. Über den Vorgang der Kammerwasserbildung.- XXI. Die Blut-Kammerwasserschranke in ihren Beziehungen zur autonomen Innervation des Auges, insbesondere zum Gefäßsympathikus.- XXII. Zur Frage der Glaskörperquellung.- XXIII. Neue klinische und physiologisch - chemische Befunde bei Glaukomkranken.- XXIV. Hornhautpulsation, Blutdruck und Augendruck.- Dritte wissenschaftliche Sitzung. Dienstag, den 7. August 1928, nachmittags 3 Uhr.- XXV. Langdauernde Herabsetzung des Augendrucks durch ein Anästhetikum.- XXVI. Zur Wirkung von Miotika auf das Glaukomauge.- XXVII. Trepanation oder Zyklodialyse?.- Aussprache zu den Vorträgen XVIII-XXVII: Herr vom Hofe, Herr Fischer, Herr Scheerer, Herr Cords, Herr Hildesheimer, Herr v. Imrejun, Herr Schmelzer, Herr Grüter, Herr Wessely, Herr Comberg, Herr Baurmann, Herr Serr, Herr Lobeck, Herr Passow, Herr Thiel, Herr Ascher, Herr Schmidt, Herr v. Grósz.- XXVIII. Untersuchungen über die anatomische Grundlage von Pupillenstörungen, insbesondere der reflektorischen Pupillenstarre.- Aussprache: Herr Igersheimer, Herr Lenz.- XXIX. Zur Diagnostik der chorioidealen Melanosarkome.- Aussprache: Herr Scheerer, Herr Lauber, Herr Erggelet, Herr Salzmann, Herr Löhlein, Herr Rönne.- XXX. Die Rolle der Histiozyten bei der degenerativen Verfettung des Bulbus.- Aussprache: Herr Engelking, Herr Jaensch.- XXXI. Experimentelle Untersuchungen zur Keratitisfrage mittels Gewebezüchtung.- XXXII. Über die Darstellung der kranken Hornhaut im Reflexbild.- Aussprache zu den Vorträgen XXXI u. XXXII: Herr Löhlein, Herr Comberg, Herr Ascher, Herr Fischer.- Vierte wissenschaftliche Sitzung. Mittwoch, den 8. August 1928, vormittags 8 Uhr.- XXXIII. Gewerbliche Linsenschädigungen bei Feuerarbeitern ausserhalb der Glasindustrie.- Aussprache: Herr Comberg, Herr Erggelet.- XXXIV. Über eine Behelfsoperation bei Ptosis.- XXXV. Lidfaltenbildung bei der Ptosisoperation.- XXXVI. Über die periphere Hornhautektasie, ihre Pathogenese und operative Behandlung.- XXXVII. Operative Mitteilungen.- Aussprache zu den Vorträgen XXXIV-XXXVII: Herr Stock, Herr Krückmann, Herr Schieck, Herr Lussich-Matkovich.- XXXVIII. Neue Beiträge zur Herpesforschung.- XXXIX. Keratitis im Anschluss an Herpes.- Aussprache zu den Vorträgen XXXVIII u. XXXIX: Herr Comberg, Herr Kuffler, Herr Salzmann.- XL. Über experimentelle sympathische Chorioiditis.- XLI. Uveitis proliferans sympathica et Chorioiditis exsudativaserosa sympathica mit totaler Netzhautablösung und vollständiger Heilung.- Aussprache zu den Vorträgen XL u. XLI: Herr Deutschmann, Herr Marchesani.- XLII. Das Dürer-Auge - eine plastisch-anatomische, kunstgeschichtliche Betrachtung.- XLIII. Der Übertritt immuno-spezifischer Stoffe in die intra-okularen Flüssigkeiten und seine pharmakologische Beeinflussung.- XLIV. Über schädliche Folgen der Tränendrüsenentfernung.- Aussprache: Herr Mügge, Herr Scheerer, Herr Sattler.- XLV. Vorarbeiten für eine therapeutische Verwendung des Thorium X am Auge.- XLVI. Über die Einwirkung der Röntgenstrahlen auf das Auge.- XLVII. Zur Dosisbestimmung bei der Lichtbehandlung des Auges.- Aussprache zu den Vorträgen XLV-XLVII: Herr Krückmann, Herr Fleischer, Herr Stock, Herr Hoffmann.- XLVIII. Keratitis parenchymatosa bei Schlafkrankheit (Infektion mit Trypanosoma Gambiense).- XLIX. Zur Behandlung der Keratitis parenchymatosa.- Aussprache zu den Vorträgen XLVIII und XLIX: Herr Fuchs, Herr Thiel.- L. Über das Oxydations-Reduktions-Potential der Netzhaut.- Fünfte wissenschaftliche Sitzung. Mittwoch, den 8. August 1928, nachmittags 3 Uhr.- LI. Zur Verwendung der Kobaltlampe.- LII. Spastische und tetanische Netzhautveränderungen bei der Eklampsie.- Aussprache Herr Scheerer Herr Mylius.- LIII. Über Ursache und Schicksal der Iritiden.- Aussprache: Herr Franceschetti.- LIV. Über Glaskörperersatz.- LV. Klinische Untersuchungen über Wechselbeziehungen zwischen allgemeinem Blutdruck und einigen Erkrankungen des Auges auf Grund eines neuen Gesichtspunktes.- LVI. Optisch-ophthalmologische Genauigkeit.- LVII. Zur Bestimmung des Augendrehpunkts.- LVIII. Über ein neues Doppelfokusglas.- Aussprache zu den Vorträgen LVI-LVIII: Herr Nordenson, Herr van der Hoeve, Herr Hartinger.- LIX. Versuche über Nachbilder.- Aussprache: Herr Comberg, Herr Jablonski.- LX. Über Akkommodationshilfen.- LXI. Raumwahrnehmung und Tonus.- Demonstrationssitzung.- I. Lebendphotographie der geimpften Kaninchenhornhaut.- II. Demonstrationen anatomischer Präparate von extraokular gelegener Tuberkulose.- III. Über Röntgenbehandlung extraokularer Tuberkulose.- IV. Abbildungen von operativ verschlossenen Netzhautrissen bei Ablösung.- V. Metastatische Myositis der äusseren Augenmuskulatur.- VI. Demonstrationen.- VII. Hydrophthalmus congenitus und Encephalocele orbitae posterior.- VIII. Demonstration der neuen Kobaltlampe.- IX. Farbenaufnahmen des toten Augenhintergrundes.- X. Demonstration eines Apparates zur optischen Registrierung der vestibulären Augenbewegungen.- XI. Technische und klinische Demonstrationen.- XII. Störungen der Netzhautzirkulation bei einem Fall von Polycythaemie.- XIII. Pathologische Veränderungen im Bereich der vorderen Ziliargefässe beim Glaukom.- XIV. Demonstrationen.- XV. Neue stereoskopische Bilder für schielende Kinder.- XVI. Demonstration einer vereinfachten Apparatur zur Reflektographie.- XVII. Eigenartige Verhältnisse in der Gegend der Staehlischen Linie.- XVIII. Durchsichtiger Augenverband aus Zellon.- XIX. Ein reflexloser, stereoskopischer Handaugenspiegel.- Schlusswort.- Mitgliederversammlung.- Satzungen.- Bestimmungen für die Erteilung des von Prof. Dr. von Welz gestifteten "von Graefeschen Preises".- Statut betreffend die Zuerkennung und Verleihung der Graefe-Medaille.- Bestimmungen der Dr. Joseph Schneider-von Welz-Stiftung zur Förderung der Augenheilkunde.- Mitgliederverzeichnis.- Namensverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Bericht Über die Siebenundvierzigste Zusammenkunft der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft in Heidelberg 1928
Autor: A. Wagenmann
EAN: 9783642905131
ISBN: 978-3-642-90513-1
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Ganzheitsmedizin
Anzahl Seiten: 540
Gewicht: 918g
Größe: H244mm x B170mm x T28mm
Jahr: 1929
Auflage: 1929.

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen