Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bericht über die Fünfzigste Zusammenkunft der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft in Heidelberg 1934

  • Kartonierter Einband
  • 432 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Inhalt

Erste wissenschaftliche Sitzung.- Vorträge.- I. Über Vererbung des Netzhautglioms; Bemerkungen zu den Mendelschen Regeln.- II. Über familiäre Aderhautentartung mit ataktischen Störungen.- III. Über die einheitliche Ätiologie bisher ungeklärter okularer Paresen im jugendlichen Alter.- Aussprache zu den Vorträgen I-III.- IV. Der angeborene Verschluss des Tränennasenkanals.- Aussprache.- V. Superinfektionsversuche bei experimenteller hämatogener "isolierter"Uveatuberkulose.- VI. Klinische Erfahrungen über die therapeutische Eigenblutinjektion in die Vorderkammer bei tuberkulöser Iritis.- VII. Therapeutischer Nutzen und Schaden bei Augentuberkulose. (Mit Demonstrationen.).- VIII. Juvenile recidivierende Glaskörperblutungen und Thrombangiitisobliterans (Buerger).- Aussprache zu den Vorträgen V-VIII.- Zweite wissenschaftliche Sitzung.- IX. Zwei eigenartige Bindehauterkrankungen. 1. Cystische Degeneration der Conjunctiva. 2. Conjunctivitis pseudomembranacea chronica.- Aussprache.- X. Die Rolle der Vortexvenen bei dem Zustandekommen des akuten Glaukomanfalls.- XI. Über die Ursachen und über ein einfaches Verfahren zur ErmittelungerheblichertageszeitlicherDruckschwankungen beim Glaukom in der Sprechstunde.- XII. Eine neue Glaukomoperation.- Aussprache zu den Vorträgen X-XII.- XIII. Zum Aufbau des Glaskörpers.- XIV. Über Fremdkörperlokalisation nach der Methode von Grudzi?ski.- XV. Über die Lokalisation von Netzhautstellen mit Hilfe der ophthalmoskopischen Durchleuchtung nebsteinem BeitragzurLokalisationvonintraocularen Fremdkörpern.- XVI. Über Messungen am Augenhintergrund.- XVII. Meine Erfahrungen über diasclerale Elektroendothermie bei Netzhautabhebung.- Dritte wissenschaftliche Sitzung.- XVIII. Zur Technik der Diathermokoagulation bei Netzhautablösung, insbesondere über die Verwendung pyrometrischer Elektroden.- Aussprache zu den Vorträgen XIII-XVIII.- XIX. Der vordere Augenabschnitt bei Nierenkranken.- Aussprache.- XX. Über Bazillämie bei Augenkrankheiten.- XXI. Übertragungsversuche mit Material von menschlicher sympathischer Ophthalmie auf Hühner und Affen, nebst Bemerkungen über die Natur des Erregers. (Mit Demonstrationen.).- Aussprache.- XXII. Quantitativer Harnstoffnachweis in normalen und pathologischen Linsen.- XXIII. Über Linsenstoffwechseluntersuchungen.- XXIV. Über den Kontusionsstar.- XXV. Die Extraktion luxierter Linsen mit der Hochfrequenznadel.- Aussprache zu den Vorträgen XXII-XXV.- Vierte wissenschaftliche Sitzung.- XXVI. Sehnerventumoren und Neurofibromatose, ihre Therapie.- Aussprache.- XXVII. Gefässveränderungen bei Phthisis bulbi.- XXVIII. Ein Fall von angeborener blauanomaler Trichromasie (Tritanomalie).- XXIX. Über die physiologische Bedeutung der Farbensehschärfe bei verschiedenen Adaptationszuständen.- Aussprache zu den Vorträgen XXVIII und XXIX.- XXX. Über die Bedeutung des Blutbildes und der biologischen Leukocytenkurve für die Augenheilkunde.- XXXI. Experimentelles und Klinisches über das Hornhautepithel.- XXXII. Beitrag zur Zellatmung der Hornhaut.- XXXIII. Herdlokalisationin Fällen doppelseitiger Keratitis neuro-paralytica.- XXXIV. Herpes corneae und Trauma.- XXXV. Beiträge zum mikroskopischen Bild des Hornhautherpes.- Aussprache zu den Vorträgen XXXI-XXXV.- XXXVI. Über den Einfluss der Gammastrahlen auf den Ablauf anaphylaktischer und allergischer Vorgänge am Auge.- XXXVII. Neuere Erfahrungen mit der Ultraviolettbehandlung des Ulcus serpens.- XXXVIII. Über die Wirkung der fraktionierten Röntgenbestrahlung auf das Auge.- XXXIX. Experimentelle Untersuchungen über die funktionelle Struktur der Sclera. (Mit Demonstrationen).- XL. Zur Genauigkeit der Fehlsichtigkeitsbestimmung.- XLI. Über die physiologische Wirkung von Blendschutzgläsern.- XLII. Aus dem röntgendiagnostischen Material der Halleschen Klinik.- Aussprache.- XLIII. Über symmetrische aleukämische Lymphadenose der Orbita.- Demonstrations-Sitzung.- I. Eine Leica-Stereo-Apparatur zur Photographie des vorderen Augenabschnittes.- II. 1. Ein neuer Apparat zur Prüfung der Sehschärfe 2. Hilfsgeräte für Röntgenaufnahmen des Schädels 3. Verwendung von Metalldampflampen beim Augenspiegeln. (Demonstrationen.).- III. Zur Klinik des heterotopischen Conus.- IV. Experimentelle Augendrucksteigerung beim menschlichen Auge.- V. Zeiss-Ophthalmometer.- VI. Melanosarkom der Aderhaut bei einer Frau mit Uteruscarcinom.- VII. 1. Experimenteller Beweis der Helmholtzschen Akkommodationstheorie. 2. Bedeutung der Nebenbilder und des Nebenlichtes für die Güte des Netzhautbildes.- VIII. Die Veränderungen in der Gegend des knöchernen Kanals beim Turmschädel.- IX. Demonstration eines Stammbaums.- X. Ein Wundsperrer für die Netzhautablösungsoperationen.- XI. Über eine eigenartige Hornhautdegeneration (?) (Ablagerung des Bence-Jonesschen Eiweisskörpers in der Hornhaut).- XII. Einige seltene diagnostisch entscheidende röntgenologische Schädelbefunde.- XIII. 1. Fettfärbungen der Netzhaut im Ganzpräparat. Mit 2 Abbildungen im Text. 2. Beteiligung der Augenmuskulatur bei Thomsenscher Krankheit. Mit 2 Abbildungen (4 Einzelbildern) im Text. (Demonstrationen..- XIV. 1. Mischtumor der Orbita. Mit 3 Abbildungen im Text 2. Embolie in die Zentralarterie und mehrere Gefässe des Zinnschen Gefässkranzes bei Pseudomyxom des Herzens. Mit 5 Abbildungen im Text. (Demonstrationen.).- XV. Über einen ungewöhnlichen Befund bei Retinitis exsudativa, zugleich ein Beitrag zur Pathologie der Blutzirkulation in den feinen Netzhautgefässen.- XVI. Ein Fall von Tortuositas vasorum retinae.- XVII. Bacillenbefunde bei "abgeheilter"experimenteller Augentuberkulose.- XVIII. Keratoplastik mit Hornhautmaterial, das von einem Leichenauge gewonnen wurde.- XIX. Haltbarmachung von Sehprobentafeln gegen äussere Einflüsse (Ultraphanieren).- XX. Über Katarakt bei Hautleiden.- XXI. Stauungspapille und Hirnschwellung.- XXII. Ein Fall von nach Exenteration geheilten Orbitalgliommetastasen.- XXIII. Der Photonystagmograph der Firma Carl Zeiss (Jena).- XXIV. Der Nachweis des supranuklearen Ursprungs einseitigerAugenmuskellähmungen.- Schlusswort.- Mitgliederversammlung.- Satzungen.- Bestimmungen für die Erteilung des von Prof. Dr. von Welz gestifteten "von Graefeschen Preises".- Statut, betreffend die Zuerkennung und Verleihung der Graefe-Medaille.- Bestimmungen der Dr. Joseph Schneider-von Welz-Stiftung zur Förderung der Augenheilkunde.- Bestimmungen der Theodor-Axenfeld-Gedächtnis-Stiftung des Deutschen Vereins für Sanitätshunde E. V., Schirmherr weiland Grossherzog Friedrich August von Oldenburg.- Mitgliederverzeichnis.- Namenverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Bericht über die Fünfzigste Zusammenkunft der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft in Heidelberg 1934
Autor:
Editor:
EAN: 9783642890482
ISBN: 978-3-642-89048-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Ganzheitsmedizin
Anzahl Seiten: 432
Gewicht: 805g
Größe: H254mm x B178mm x T23mm
Jahr: 1934
Auflage: 1934.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen