Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Rom mordet, mordet Seelen, Menschen , Völker

  • Kartonierter Einband
  • 52 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Die Allemannen waren ein wildes, trotziges, heidnisches Volk. Wie das Christentum unter ihnen ausgebreitet wurde, davon haben wir... Weiterlesen
20%
8.70 CHF 6.95
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

"Die Allemannen waren ein wildes, trotziges, heidnisches Volk. Wie das Christentum unter ihnen ausgebreitet wurde, davon haben wir keine genaue Kunde.."

Man mußte, war man katholischer Geschichteprofessor z.B. , jedes Jahr, nachdem Papst Pius X. im Jahre 1910 den "Antimodernisteneid" eingeführt hatte, aufs neue beschwören, daß man nichts lehren, also auch nichts schreiben würde, was der Kirche schaden könnte. Würde aber ein katholischer Geschichteprofessor z.B. von seinen Kenntnissen, die er durch das Studium der Papst- und Kirchengeschichte gewonnen hätte, auch die preisgeben, die genaue Kunde davon geben, wie das Christentum zu den Allemannen kam, dann würde er sehr bald den Bannstrahl des Papstes zu spüren bekommen, und zwar mir Recht, vom katholischen Standpunkt aus gesehen.

Produktinformationen

Titel: Rom mordet, mordet Seelen, Menschen , Völker
Autor:
EAN: 9783745052503
Format: Kartonierter Einband
Anzahl Seiten: 52
Gewicht: 75g
Größe: H2mm x B190mm x T125mm
Veröffentlichung: 10.04.2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen