Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Leibnizens Apriorismus im Verhältnis zu Seiner Metaphysik (Classic Reprint)

  • Fester Einband
  • 84 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Excerpt from Leibnizens Apriorismus im Verhältnis zu Seiner MetaphysikDas Erkennen als solches setzt schlechterdings zwei Faktore... Weiterlesen
20%
40.90 CHF 32.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from Leibnizens Apriorismus im Verhältnis zu Seiner Metaphysik

Das Erkennen als solches setzt schlechterdings zwei Faktoren voraus: das erkennende Subjekt und das zu erkennende Objekt. Das Erkennen ist, psycho logisch gesprochen, als Hinzukommen eines neuen psychischen Inhaltes zu betrachten, welcher von etwas aufgenommen, bemerkt, apperzipiert werden muss, und was nun auch das Apperzipierende und das Apperzipierte an sich sein mögen in jedem Falle müssen sie zwei Faktoren bilden.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Produktinformationen

Titel: Leibnizens Apriorismus im Verhältnis zu Seiner Metaphysik (Classic Reprint)
Autor:
EAN: 9780428259945
ISBN: 978-0-428-25994-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 84
Gewicht: 272g
Größe: H229mm x B152mm x T9mm
Jahr: 2018

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel