Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

17. Welt-Aids-Konferenz

  • Kartonierter Einband
  • 20 Seiten
Rund 33 Millionen Menschen waren nach Uno-Angaben Anfang dieses Jahres mit dem HIV-Virus infiziert. Die medizinischen Forscher hab... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Rund 33 Millionen Menschen waren nach Uno-Angaben Anfang dieses Jahres mit dem HIV-Virus infiziert. Die medizinischen Forscher haben es geschafft, die tödliche Krankheit in eine chronische zu verwandeln. Trotzdem: 290 000 Mädchen und Jungen starben 2007 an den Folgen von Aids. Das Robert-Koch-Institut, Berlin, meldet für das Jahr 2007 eine um vier Prozent zunehmende Zahl an Neuinfektionen. Die Zahl der HIV-Neudiagnosen in Deutschland ist damit weiter gestiegen auf insgesamt 2 752. Hauptkrisenregion ist nach wie vor Afrika. Mehr als 22 Millionen, also über zwei Drittel aller HIV-Infizierten, leben heute auf einem Kontinent, der nur knapp 15 Prozent der Weltbevölkerung umfasst. Doch auch in Osteuropa und Zentralasien steigt die Zahl der Aids-Neuinfektionen bedenklich.

Produktinformationen

Titel: 17. Welt-Aids-Konferenz
Untertitel: Zehn gute und zehn schlechte Nachrichten
Autor:
EAN: 9783737951548
ISBN: 978-3-7379-5154-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GBI-Genios Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2015

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel